Jetzt mit dem Rauchen aufhören - Das Internet bietet kostenlos Hilfe

Bild: © Elisabeth Hackmann - Fotolia.com

Anzeige

„Mit dem Rauchen aufhören ist die einfachste Sache der Welt. Ich habe es schon 100 Mal ausprobiert.“  Besser als Schriftsteller Mark Twain es hier mit bissiger Ironie ausdrückt, kann man die schlimme Sucht nach Zigarette und Nikotin gar nicht beschreiben.

In Deutschland raucht fast ein Viertel der erwachsenen Bevölkerung, unzählige Raucher wollen Tag für Tag mit dem Rauchen aufhören. Schließlich gefährdet der Griff zum ollen Glimmstengel nicht nur ihren Geldbeutel, sondern vor allem die Gesundheit. Von der Schönheit ganz zu schweigen: nikotingelbe Fingerkuppen, fahle Haut, schlechter Atem und fehlende Kondition machen alles andere als attraktiv. Außerdem beschleunigt Rauchen den Alterungsprozeß unserer Haut und lassen uns eher in die Wechseljahre kommen, und das ist nun wirklich nicht das was wir wollen, Ladies, oder?  

Für alle, die immer noch nicht sicher sind, ob sie mit dem Rauchen aufhören wollen, hier drei nachdenkliche Videos:

Unheimlich, aber leider wahr: dieWahrheit übers Rauchen
Hier spricht mal ein Hund Klartext mit allen Rauchern
Und was ist schon eine Party, ohne die richtige Brise Nikotinqualm

Wer das Rauchen aufgeben will, hat einen langen, schweren Weg vor sich -  nur wenigen gelingt es, sich dauerhaft von der Sucht zu befreien. Doch wer den festen Entschluss zum Aufhören fasst und Zigaretten und Aschenbecher feierlich in der nächst besten Mülltonne entsorgt, hat bereits den ersten Schritt getan. Ist das nicht ein schönes Gefühl, endlich Nichtraucher zu sein ? Sind die ersten Tage ohne blauen Dunst geschafft, nicht gleich wieder schwach werden, sondern stattdessen der Nikotinsucht auf Dauer den Kampf ansagen. Wer schon mal versucht hat, mit der Qualmerei aufzuhören, weiß, dass dies oft das größte Problem ist.




Neben den üblichen Hilfsmitteln wie Nikotinpflastern, Nikotinkaugummis,  Akupunktur und Hypnose kann auch mentale Unterstützung helfen, vom Rauchen wegzukommen. Insbesondere im Internet gibt es zahlreiche kostenlose Programme, die zum Durchhalten motivieren und über Wochen, manche gar über Monate, echte Unterstützung bei Ihrer Ziga-Rettung bieten.
 
Und hier nun die besten Rauchentwöhnungsprogramme  - von der virtuellen Zigarettenpause über den Nichtrauchen-Trainer bis hin zum Selbsthypnose-Podcast:
 
Vier Monate Untersützung durch den Nichtrauchen-Trainer
Der Nichtrauchen-Trainer von focus.de hilft allen, die endlich das Rauchen aufgeben wollen in einem 10-Schritte-Programm weiter. Rund 4 Monate lang werden Sie mit kostenlosen Motivations-eMails auf dem Weg in eine rauchfreie Zukunft mental unterstützt. Bereits 11 Tage vor Ihrem geplanten Ausstieg vom Rauchen startet das Coaching und begleitet Sie danach noch 20 Wochen auf dem nicht immer leichten Weg zum Nichtraucher. Motivations-Tipps, Tricks zur Frustvermeidung, Infos zu Ernährung und Fitness helfen, nicht vom Ziel abzukommen und gut gelaunt und rauchfrei in die neue Zukunft zu starten.

Hier geht es zum Nichtrauchen-Trainer


Die virtuelle Zigarettenpause – garantiert ohne Nebenwirkungen
Wer mit dem Rauchen aufhören will, vermisst nicht nur die regelmäßige Dosis Nikotin, sondern auch das Ritual der kleinen Raucherpause an sich,  also die Gewohnheit sich in bestimmten Situationen eine Zigarette anzustecken. Anstelle echter  giftiger Kippen können Sie hier ganz ungefährliche Online-Zigaretten „rauchen“.


Nichtraucher.de - Der Rauchrechner zeigt Ihre längere Lebensdauer
Deutschlands größtes Nichtraucher-Portal nichtraucher.de hilft mit zahlreichen Tipps und Infos Ihre Sucht zu besiegen. Raucher und zukünftige Nichtraucher  finden hier individuell abgestimmte Nichtraucherpläne und persönliche Unterstützung durch Gleichgesinnte und Experten. Ein Suchttest gibt Hinweise darauf, wie stark Ihre Nikotinabhängigkeit wirklich ist. Der persönliche Rauchrechner zeigt an, wie viel Lebenszeit Sie seit Nichtraucherbeginn dazu gewonnen haben und wie viel hunderte von Euros Sie bereits gespart haben. Das kann sehr motivierend sein ?


Gratis-Programm hilft beim Rauchen aufhören
Auch das kostenlose Rauchstopp-Programm zeigt Ihnen den Weg zum Nichtraucher. Nach Start des Programms wird zunächst getestet, wie süchtig Sie sind – das hört sich schrecklich an, ich weiß -  und zu welchem Rauchertyp Sie gehören. Auf dieser Basis gibt’s dann tägliche Tipps fürs Durchhalten und Streicheleinheiten für die Seele. Statistiken zeigen den aktuellen Zigarettenverbrauch und den der Vergangenheit, so dass Fortschritte und eingesparte Kosten zu sehen sind. Ein Tagebuch hilft,  jeden Erfolg, aber auch Misserfolge festzuhalten.
Hier entlang zum Rauchstop-Programm

Stop-Simply mit 10wöchigem Nichtraucherkurs

Das nichtkommerzielle Internetportal Stop-Simply macht Sie zur Judoka, mit jedem rauchfreien Tag klettern Sie höher im Judo-Grad - Vom Sho-Dan für den ersten Tag bis zum Roku Dan nach vier Wochen. Psychologisches Training, Selbsthypnose-MP3, eBook, Nichtraucherforum, Chat und eine Beratung durch Pyschologen runden das tolle kostenfreie Stop-Simply -Programm ab.

Diesen Artikel bewerten:
(0)

Was meinst du zum Thema?

comments powered by Disqus