WMF1 - Winzige Kaffeepadmaschine mit tollem Design

Bild: WMF1; WMF AG

Steht auf Ihrem Schreibtisch auch eine Kaffeepadmaschine? Früher verbreiteten gluckernde Kaffeemaschinen im Büro einen Hauch von heimeliger Gemütlichkeit. Schon beim Betreten des Büros duftet es unwiderstehlich nach Kaffee und die netten Kolleginnen erwarteten Sie bereits mit einem frisch gebrühten Tässchen Espresso. Aber leider sieht der Büroalltag heute meist ganz anders aus. Da fühlt sich oft kein Mensch so recht für’s Nachfüllen von Kaffeebohnen und Wasser oder gar die Sauberkeit der Kafffeemaschine verantwortlich - Für’s Trinken des frischen Kaffees dagegen um so mehr. Seitdem es Kaffepadmaschinen gibt, ist alles einfacher geworden. Und seitdem es die Kaffepadmaschine WMF1 gibt, auch noch viel schöner ...

Anzeige



Kennen Sie das auch? Es ist wie verhext: Da füllt man im Büro Wasser und Kaffeepulver nach, setzt die Kaffeemaschine in Gang und immer dann, wenn man kurz darauf ein Tässchen Kaffee genießen will, gluckert in der Kanne nur noch ein abgestandener lauwarmer Rest vor sich hin, weil die "netten" Kollegen mal wieder schneller waren. Daran, neuen Kaffee aufzusetzen, hat natürlich keiner gedacht – Logo!

Doch es ist Rettung in Sicht. Die Hilfe naht in Form einer der kleinsten Kaffee-Padmaschinen der Welt. Dabei ist das nur 19,4 mal 13,2 mal 19,1 cm große Maschinchen namens WMF1 auch noch ein echter Hingucker, wie man auf dem Bild oben sieht. Was nicht überrascht, wenn man weiß, dass mit "Designaffairs" eine der Top-Designagenturen aus Europa für das Aussehen verantwortlich ist.

Das trendige Design-Objekt ist aber nicht nur schön, sondern zaubert in nur 40 Sekunden eine Tasse frisch gebrühten Kaffee auf den (Schreib)-Tisch. Dabei funktioniert die WMF1 mit jedem handelsüblichen Kaffeepad. Der integrierte Wassertank bietet genau so viel Platz , wie Sie für eine Tasse brauchen, so dass Ihr Kaffee immer mit absolut frischem Wasser zubereitet wird.




Und weil die WMF1 so extrem gut und stylisch aussieht – ganz ungewöhnlich wirkt zum Beispiel die direkt in die Maschine integrierte Tasse – schmückt sie formvollendet jeden Schreibtisch. Die Kaffeemaschine ist in vier unterschiedlichen Farbvarianten zu haben, wobei jeweils die Aussparung für die Tasse wahlweise in den Farben grün (kiwi), gelb (mango), rot (berry) und grau (stone) angeboten wird.

So viel Design hat leider auch ihren Preis. Mit einer UVP von immerhin 129 Euro gehört die Maschine sicher nicht zu den günstigsten Kaffeemaschinen - ist aber garantiert eine der Schönsten.






Diesen Artikel bewerten:
(0)

Was meinst du zum Thema?

comments powered by Disqus