https://www.amenita.de/marken/minnetonka/

MINNETONKA

Mit dir könnt ich um die halbe Welt laufen! Wer diesen Satz schon immer gern zu einem Paar Schuhe sagen wollte, sollte sich beim Modelabel MINNETONKA umschauen. In Minneapolis werden nämlich die bequemsten Schuhe der Welt hergestellt: Lederstrümpfe, auch Mokassins genannt. Philip Miller handelte in den Vierziger Jahren mit Lederwaren, die er den Indianern abkaufte und Amerikanern verkaufte.

Die Mokassins fanden so reißenden Absatz, dass sich Miller dazu entschloss, eine Firma mit indianischer Beteiligung zu gründen. Das war 1946. Heute sieht es nicht sehr viel anders aus: Die Lederstrümpfe werden immer noch nach indianischer Tradition und zu großen Teilen per Hand gefertigt und das Unternehmen ist immer noch im Besitz eines Millers, allerdings dem Enkel des Gründers. MINNETONKA arbeitet mit feinem Wildleder, Elch-, Rind- oder Hirschleder. Dieses wird zu Stiefeln, Sandalen und Mokassins verarbeitet. Die kuschligen Lammfellstiefel sind so super weich, dass man wirklich um die halbe Welt laufen könnte.


https://www.amenita.de/marken/minnetonka/