https://www.amenita.de/marken/seeberger/

Seeberger

Seit über 100 Jahren heißt es nun schon Hut da, Hut hier. Dass einem da nicht mal die Hüte aus den Ohren quillen, mag überraschen. Nicht aber diejenigen, die sich mit diesem Accessoire, das bekanntlich nur Frauen mit Köpfchen tragen können, beschäftigen. Markus Fehr und Richard Stölzel führen das Unternehmen Seeberger seit 2003 in der vierten Generation.

Das Unternehmen hat seit 1890 mit typischer Allgäuer Sturheit, Designs hervorgebracht, die immer einem Thema folgen, immer modisch aktuell sind. Bettina Greising ist Chefdesigerin von Seeberger. Sie ist dafür zuständig, dass die eine Millionen Hüte und Mützen für Frauen, die Seeberger jährlich produziert, auch eine Millionen Frauen begeistern. Nicht gerade ein Klacks. Das Seeberger-Design ist so international ausgerichtet, dass es Frauen in 45 Ländern anspricht. Die Kollektion sind mal rustikal und bodeständig oder lateinamerikanisch und feurig. Die Hüter der Sommerkollektion bestehen aus feinem Strohgeflecht oder Baumwolle. Im Winter wird es wollig warm mit Seeberger. 


https://www.amenita.de/marken/seeberger/