https://www.amenita.de/marken/vanessa-bruno/

Vanessa Bruno

Die bezaubernde Schauspielerin Lou Doillon tanzt als sterbender Schwan in Tutu und Spitzenbody; sie schwebt als golderner Engel über der Wüste und feiert die Freiheit auf dem Dach eines fahrenden Autos. Die Frühlings- und Sommerkollektion 2010 von Vanessa Bruno wurde mit diesen Bildern in einem Kurzfilm präsentiert.

Die Kollaboration zwischen Bruno, Doillon und der Regisseurin Stéphanie Di Giusto vereint Kunstwelt und Modewelt in einer atemberaubenden Synergie. Vanessa Bruno hat mit diesem Meisterwerk bewiesen, dass sie eben nicht nur die Tochter eines dänischen Supermodels und eines Modeschöpfers ist, sondern für sich selbst nennenswerte Erfolge verbuchen kann.

Die französischen Designerin erlag nicht dem Fluch der Kinder aus einflussreichen Modefamilien. Im Alter von 24 machte sich Vanessa Bruno selbstständig. Der internationale Durchbruch gelang ihr mit einem bauschigen Shopper, dessen Henkel Pailletten zieren. Must haves ihrer Kollektion sind die Kleider im Trapez-Schnitt, übergroßen Cardigans und asymmetrischen Tops. Bruno experimentiert in ihren Designs am liebsten mit ungewöhnlichen Materialmischungen: Seide trifft auf Merinowolle; Leinen auf Chiffon.

https://www.amenita.de/marken/vanessa-bruno/