Erste Hilfe bei feinem, dünnem Haar - 16 Schaumfestiger im Test

Bild: ©aleshin - Fotolia.com

Schaumfestiger versprechen erste Hilfe bei feinem, dünnem Haar, das sich nicht richtig frisieren lässt und nach Waschen und Fönen schnell wieder in sich zusammenfällt. Der duftender Schaum aus der Dose soll für mehr Halt und Volumen sorgen. Doch können wir den verlockenden Versprechungen der Hersteller trauen?





Anzeige


Natürlich kann kein Mittel der Welt für ein Wunder sorgen und aus dünnem Haar eine wallende Prachtmähne zaubern. Zumindest bislang noch nicht. Aber Schaumfestiger können feines Haar tatsächlich stabilisieren und so verhindern, dass die mit viel Mühe erstellte Frisur nur kurz nach dem Fönen wieder platt am Kopf anliegt. Grund dafür sind die im Schaumfestiger enthaltenen Kunstharze, die sich um jedes einzelnen Kopfhaar legen und so mehr Fülle vortäuschen.

Doch wie gut Schaumfestiger tatsächlich wirken, das ist durchaus unterschiedlich und nicht mal am Preis zu erkennen. Die Stiftung Warentest hat in einem 16 Schaumfestiger für extra starken Halt unter die Lupe genommen - mit teils überraschenden Ergebnissen.

Unter den Testkandidaten befanden sich sowohl neun bekannte Markenprodukte, als auch sieben Festiger vom Discounter, sowohl Testerinnen als auch professionelle Friseure wurden um ihre Meinung gebeten.

Die Ergebnisse waren durchaus positiv, immerhin 10 von 16 Produkte wurden mit der Gesamtnote "gut" bewertet. Wie fast bei jedem Warentest, gab es auch hier faustdicke Überraschungen. Zunächst eine im wahrsten Sinne des Wortes "haarsträubendes" Erkenntnis: Hoher Preis schützt nicht vor schlechter Qualität. So ist das zweit-teuerste Produkt im Test "Dove Style Volumenschaum" mit Abstand das schlechteste Produkt. Nur ein "ausreichend" war den Prüfern das rund 2,86 Euro teure Produkt noch wert. Angesichts der Tatsache, dass laut Warentest die "Haare mit Dove Schaum fest ebenso schnell wieder zusammenfallen wie ohne Schaum" sollte man die Investition in diesen Schaumfestiger noch mal überdenken.

Besser angelegt ist das Geld dagegen beim Kauf des Testsiegers "Wellaflex 2-Tages-Volumen Mousse" für rund 1,90 Euro, mit "sehr gut" (1,5) die positive Überraschung des Tests. Beim Testsieger stimmt laut Warentest einfach alles: Er sorgt für richtig Volumen und gleichzeitig natürliches locker, leichtes Haar. Zudem kam Wellaflex bei Friseuren und Testerinnen gleichmässig gut an.

Und auch die Discounter konnten mal wieder positiv überzeugen. Mit der Note "gut "(1,7) sind die beiden Aldi-Produkte (Aldi Süd: Kür Volumen - Aldi Nord: Kyrell stark) eine Top-Alternative für Frauen, die Qualität zum Schnäppchenpreis von ca. 89 Cent bevorzugen. Auf Platz 5 grüßt ein weiterer Discounter: Schleckers AS Haircare Volumen wurde ebenfalls mit "gut" (1,8) bedacht und steht für rund 79 Cent in den Regalen.

Aber nicht alle Discounter konnten sich weit vorn platzieren. Aldi-Konkurrent Lidl, musste sich für "Chic Styling Mousse Volume" mit dem vorletzten Platz und der Note "befriedigend" (2,9 ) zufrieden geben. Ein kleiner Trost für Lidl: "Chic Styling Mouse" konnte Testverlierer "Dove" noch um Längen hinter sich lassen.

Diesen Artikel bewerten:
(39)

Was meinst du zum Thema?

comments powered by Disqus