Natürliche Schönheit schnell und unkompliziert

Bild: © Prinzenrolle / photocase.com

Der Trend beim Schminken geht ganz klar in Richtung natürliche Schönheit. Und auch die meisten Männer mögen ihre Frauen am liebsten ganz natürlich. Das Ziel: Trotz leichter Schminke sollt ihr ungeschminkt und jugendlich frisch aussehen. Das Gute dabei: Ein natürliches, attraktives Aussehen bekommt auch ohne lange Schmink-Szenarien am Spiegel hin.

Anzeige

Und so geht's:

Leichte Rötungen oder Unreinheiten der Haut mit einem Hauch Make-up oder Puder kaschieren. Nicht zuviel benutzen, um den maskenhaften Effekt von Make-up zu vermeiden.

Für einen frischen Teint Rouge in Puderform mit einem Pinsel auf den Wangen auftragen. Dabei von der Schläfe zum Wagenknochen hin pinseln. Achtet auf einen eher hellen Farbton. Helle Hauttypen sollten ein leichtes Rose verwenden, sonst wirkt es schnell zu künstlich.

Auch hier gilt: Weniger ist mehr. Die goldene Regel lautet: Betont immer nur eine Stelle eures Gesichts. Also nicht gleichzeitig die Augen mit Kajal, Wimpertusche und Mascara betonen und zusätzlich auffälligen Lippenstift benutzen. Wer natürlich und wie ungeschminkt wirken möchte, beschränkt sich besser nur auf einen Bereich. Wollt ihr unbedingt beides schminken, greift zu brauner unauffälliger Wimperntusche und einem dezenten Lippenstift, zum Beispiel in Nude.

Auch wenn natürliche Schönheit mit wenig Kosmetik auskommt, wer helle blonde Wimpern hat, darf auf Mascara nicht verzichten. Um möglichst natürlich zu wirken, wird nur der obere Wimpernkranz getuscht. Eine Wimpernzange sorgt dann für den richtigen Schwung.

 

 

Diesen Artikel bewerten:
(0)

Was meinst du zum Thema?

comments powered by Disqus