Angesagt - Das sind die Frisurentrends in 2011

Bild:©Zentralverb. d. D.Friseur- handwerks. Foto:M. Petersohn

Die Frisurentrends in 2011 machten Schluss mit störrischen, spröden Locken oder langweilig herunterhängenden Haaren - egal ob Sie Lust auf einen neuen Look hatten oder Ihrer Freundin gekonnt Beratung in Sachen Haarstyling geben wollten - wir zeigen Ihnen, was angesagt war.

Anzeige




2011 war das Jahr der Kurzhaarfrisuren. Egal ob Mann oder Frau, gekonnte, stylishe Schnitte die kunstvoll mit Spray oder Gel in Form gelegt wurden, waren im Trend. Pink zum Beispiel machte es vor und trug auch 2011 einen frechen Kurzhaarschnitt im Boyfriend-Style.

                                       
                                             Foto: Michael Petersohn

Noch dazu ist eine Kurzhaarfrisur sehr praktisch im Sommer. Denken Sie daran, wie schnell Sie das Haar gewaschen haben und ausgehfertig sind. Einfach ein bisschen Gel ins Haar und die Strähnen mit Spray in Form halten   -das war's!


Wenn Sie das Haar lieber glatt tragen wollten, passte ein fransiger, langer Pony ideal dazu. Trend war, den fransigen, ultralangen Pony geheimnisvoll bis über die Brauen zu tragen.

Auch 2011 dominierten bei den Farbtrends eisige Blondtöne wie Hellblond oder ein Blond, das schon leicht in Silber überging.

Mit den Kurzhaarfrisuren war bei den Frisurentrends 2011 auch der Bob wieder mit dabei. Ein echter Evergreen. Dabei ist der Bob facettenreich in seinem Schnitt und zaubert viel Volumen ins Haar. Noch dazu ist er auch für Frisierfaule bestens geeignet, da er nach dem Waschen leicht zu kämmen und in Form zu bringen ist. ;)
Tipp: Färben Sie den Pony Ihres Bobs in einer anderen Farbe - so ziehen Sie garantiert die Blicke auf sich.

Gegenüber dem trendigen Kurzhaarschnitt waren bei den Trendfrisuren 2011 auch lange, romantische Locken vertreten. Wenn Sie lange, schöne Naturlocken oder Wellen hatten - konnten Sie diese zeigen! Leicht angestuft mit überlangem Pony liessen Sie damit die Golden Twenties aufleben und sahen so glamourös aus wie Alyssa Milano oder Sarah Jessica Parker aus der Erfolgsserie "Sex and the City". Zur Pflege und Styling wurden die Locken auf große Wicklern gedreht und mit allen Wärmestufen geföhnt. Die Föhnstufe "kalt" ist dabei besonders wichtig, denn sie versiegelt die Locken und macht sie haltbar.

Haben Sie glattes Haar und sind stolz drauf? Pflegen Sie es mit regelmäßigen Haarkuren und zaubern Sie Glanz hinein mit einem guten Glätteisen mit Ionen-Komplex. Für den asymmetrischen Seitenscheitel-Look von 2011 wurde das Haar in zwei große Stufen geschnitten und akkurat seitlich abgeteilt, ebenso der Pony.
Diese Frisur steht Ihnen besonders gut, wenn Sie klare Linien lieben und seidiges glattes Haar möchten. Katie Holmes beispielsweise hat den eleganten Seitenscheitel zu ihrem Markenzeichen gemacht - warum sollten Sie also nicht auch damit glänzen wie ein Star?

Bei den Frisurentrends in 2011 wurde allgemein Wert auf feminine, weiche Schnitte und modische Details gelegt. Klare Konturen kamen nur beim Seitenscheitel oder dem Kurzhaarschnitt zutage.

Eine schöne Idee sind zum Beispiel auch Flechtfrisuren, seitlich am Kopf entlang.


                                            

                                              Foto: Michael Petersohn/
                                              Zentralverband d. D. Friseur-
                                              handwerks

Der 40er Jahre Stil lebte also 2011 erneut auf und bot für jede Dame die passende Frisur.



Diesen Artikel bewerten:
(0)

Was meinst du zum Thema?

comments powered by Disqus