Clogs: In diesem Sommer geht nichts ohne die Holz-Schuhe mit Absatz

Bild: ©prshots/Red or dead lolly

Anzeige

Was hat Karl Lagerfeld auf der Fashion-Week bloß dazu gebracht, seine Chanel-Models in klackernden Holz Clogs mit Absatz auf den Laufsteg zu schicken? Ist letztendlich auch egal, denn der Mann hat damit Gespür für den Zeitgeist bewiesen und mal wieder einen neuen Modetrend gesetzt.

Schon in den 70ern waren die lässigen Schuhe mit der Holzsohle äußerst angesagt. ??Obwohl, verfolgt man die Einträge in Modeforen, ist die Meinung unter den Frauen durchaus geteilt. Nicht jede Frau ist begeistert vom Revival der Clogs, manche verteufeln sie gar als schwerfällige Treter. ??

Völlig zu Unrecht, wie ich finde. Schließlich haben die Holz-Clogs von 2010 nun so gar nichts mit schweren traditionellen holländischen Holzschuhen zu tun. Und natürlich auch nichts gemeinsam mit der größten Modesünde der letzten Jahre: den Plastik-Clogs namens Crocs. Einer Pantoffel, die übrigens genauso so hässlich ist, wie ihr Name.

Nein, Chanel hat es vorgemacht: Clogs von heute sind sehr stylish, alles was sie brauchen, ist ein hoher Absatz, um trendy zu sein. Der Rest ist durchaus variabel. Wer möchte, findet bunte Clogs mit verspielten Details wie Blümchen, aber auch schwarze Leder-Clogs mit Nieten und Blockabsatz. Da fehlt nur noch die Schlaghose, um den 70s Style komplett zu machen. Oder eben das Pret a Porter-Kleidchen von Lagerfeld :-)

Diesen Artikel bewerten:
(0)

Was meinst du zum Thema?

comments powered by Disqus