Designermode von Commes des Garcons - ab 13. November bei H&M

Peter Lindbergh/ H&M

Anzeige

Fans des coolen Designerlabels „Comme des Garcons“ sollten sich den 13. November freihalten und schon möglichst früh einen der nächstgelegenen H&M-Shops aufsuchen. So günstig wie hier werden Sie die Kleidung der japanischen Designerin Rei Kawakubo wohl nicht mehr einkaufen können.

Nachdem in den vergangenen Jahren regelmässig Topdesigner wie Karl Lagerfeld oder Roberto Cavalli eine limitierte, nur kurz erhältliche Sonderkollektion für H&M entwarfen und so für Tumulte rund um die Kleiderständer sorgten, hat nun die japanische„Comme des Garcons“-Gründerin Rei Kawakubo eine exklusive H&M-Kollektion designt, die in 200 H&M-Filialen weltweit verkauft wird. Zu haben sind sowohl eine Damen- als auch eine Herrenkollektion samt passenden Assessoires, wie dem neuen Modell des begehrten Comme des Garçons Portmonees und einem Unisex-Parfum.

Dabei ist "Comme des Garcons" eher für seinen unkonventionellen avantgardistischen Stil bekannt. Vorherrschende Farben der H&M-Sonderkollektion sind nachtblau und schwarz - zartes rosa, weiß und rot setzen Akzente. Die gesamte Kollektion wirkt japanisch angehaucht und folgt keinem Mainstream.

Es gibt Jacken und Röcke in ungewöhnlichen Schnitten aus Walkloden und Gabardine, wunderschöne Mäntel, darunter ein klassischer dunkelblauer Trenchcoat, Oberteile in dem für Commes des Garcons typischen Polkadot Punktemuster und- als auffälligstes Stück  - ein schwarzes Kleid, dass den modischen Spagat wagt und trotz oder gerade wegen einer ungewöhnlichen Kombination aus Nadelstreifen, Spitze und Rüschen seinen avantgardistischen Charakter beibehält.

Fazit: Wer sich von überfüllten Umkleidekabinen nicht abschrecken lässt, kann hier wieder manches Schnäppchen machen - Preise zwischen 20 und 300 Euro erlauben einen Einkaufsspaß ohne schlechtes Gewissen.  Und wer keine richtige Lust auf den Einkaufsstress im Gewühl eines H&M-Shops hat, kann ausgewählte Teile der Kollektion, wie besagten wunderschönen Trenchcoat, ab dem 13. November auch im H&M-Onlineshop kaufen.

Update: Das Angebot ist beendet.



Diesen Artikel bewerten:
(0)

Was meinst du zum Thema?

comments powered by Disqus