H&M Rabatt für Deine Altkleider

Bild:©matusciac - Fotolia.com H&M Rabatt

Ein neuer H&M Rabatt sorgt seit letztem Jahr dafür, dass Shopping gleich noch viel mehr Spaß macht, denn die Bekleidungs-Kette H&M aus Schweden gewährt Dir nicht nur einen simplen Preisnachlass, sie hilft auch beim vielen Frauen wohlbekannten Unterbringungs-Problem in überfüllten Kleiderschränken. Den H&M Rabatt bekommst Du nämlich nur dann, wenn Du vorher Deinen Schrank gründlich ausmistest und die alten Klamotten im Geschäft abgibst.

Anzeige

Ausmisten und Geld sparen
Du hast bisher immer gewartet, bis die Schranktüren nicht mehr zugehen, bevor Du Deine alten Klamotten aussortiert hast? Dann ist der neue H&M Rabatt für alte Kleider vielleicht genau der richtige Anreiz, es in Zukunft nicht mehr so weit kommen zu lassen. Für jede Tüte mit abgelegten Klamotten bekommst Du jetzt nämlich einen H&M Gutschein, der Dir beim nächsten Einkauf zu einem Preisnachlass verhilft.

Ob Deine Lieblings-Filiale beim neuen H&M-Rabatt mitmacht, findest Du am leichtesten über die Filial-Übersicht auf www.hm.com heraus – oder Du gehst einfach mal vorbei und siehst nach, ob Du im Laden eine der ziemlich auffälligen Kleiderboxen findest.

Die Kleiderboxen stehen zwar mehr oder weniger frei zugänglich im Laden, Du solltest Deine Tüte aber dennoch lieber einer Verkäuferin geben. Die wird einen kurzen Blick in die Tüte werfen und Dir dann Deinen H&M-Gutschein für alte Kleider überreichen. Pro Tag kannst Du zwei Tüten abgeben; wenn Du mehr Klamotten auf einmal loswerden möchtest, nimm eine Freundin mit und drücke ihr zwei weitere Tüten in die Hand.


Was darf in die Tüte?
Um den H&M Rabatt für Deine Altkleider zu bekommen, musst Du lediglich eine ganz gewöhnliche, handelsübliche Einkaufstüte mit alten Klamotten vollpacken. Ob die Kleider von H&M stammen oder nicht, ist dabei vollkommen egal. Auch der Zustand Deiner Kleider spielt keine Rolle; ein dicker Fleck, ein Loch oder geplatzte Nähte sind also kein Problem. Schuhe und Accessoires darfst Du aber nicht einpacken.

Je nach Zustand werden die H&M-Altkleider entweder als Second-Hand-Klamotten weiterverkauft oder anderweitig wiederverwendet, zum Beispiel als Putzlappen oder für Dämmstoffe in der Autoindustrie. Was gar nicht mehr verwertet werden kann, wird zur Energiegewinnung genutzt.


Wie hoch fällt der Rabatt aus?
Mit dem H&M Rabatt bekommst Du bei Deinem nächsten Einkauf einen Preisnachlass von 15 Prozent auf einen Artikel Deiner Wahl. Wenn Du einen Wintermantel einkaufst, lohnt es sich also eher als bei einem Paar Socken. Allerdings solltest Du nicht zu lange mit dem Einlösen warten, denn der Gutschein mit dem H&M Rabatt gilt nur rund ein halbes Jahr.



Diesen Artikel bewerten:
(2)

Was meinst du zum Thema?

comments powered by Disqus