Modetrend 2010 Nieten - Es wird gerockt Babe

Bild:prshots©PRIMARK Gladiator Gold Platform

Anzeige

Nieten sind nur etwas für Punks, Rocker und Motorradfahrer mit Bierbauch?! Falsch gedacht, denn der Trend aus den Achtzigern wurde von renommierten Designern als Modetrend in 2010 wieder entdeckt. In der schick kreierten Designerkleidung können Sie nur schwerlich mit einem Punk verwechselt werden, trotz der zahlreichen Nieten.

Um den ganzen Trubel um die Metallstücke in verschiedenen Größen und Formen zu verstehen, sollte man sich erinnern, dass die Jeans eigentlich auch Nietenhose genannt wird. 1872 wurden zum ersten Mal die Taschen der Hose aus Segeltuch mit Nieten verstärkt. Das System kommt aus der Technik. Dort werden Nieten als stabilisierende Verbindungselemente zwischen Bauteilen eingesetzt. Ihre ursprüngliche Funktion hat die Niete im Laufe der Zeit verloren und wird heute als Schmuckelement auf Hosen, Handtaschen, Schuhen, Jacken und Accessoires eingesetzt.


Nieten als Verzierung auf allem, was nicht niet - und nagelfest ist, einzusetzen war einer der wichtigsten Modetrends in 2010. Nicht nur auf Modeaccessoires, sondern auch auf Kleidungsstücken wurden die Nieten in schmückenden Mustern angeordnet. Die Nieten bestanden 2010 aus verschiedenen Metallen,  mal rund, mal eckig. Sie gaben einem eleganten Outfit den nötigen rockigen Kick, damit es nicht langweilig wirkte. Generell: Tragen Sie mit Nieten verzierte Kleidungsstücke immer in Kombination mit unverzierten Stücken, denn wir wollen doch nicht, dass Sie wie ein Weihnachtsbaum funkeln.

Machen Sie es auch jetzt noch den großen Designern nach und verzieren Sie Ihren alten Ledergürtel oder Ihre eingestaubte Lederjacke mit ein paar Nieten. Inspiration für Ihr Bastelprojekt holen Sie sich am besten bei Valentino Garavani, Givenchy oder Roberto Cavalli- Stücken aus dem Jahr 2010. Valentino Garavani fertigte fantastische Schuhe, die er im Punk-Look mit Nieten verzierte, während sich Givenchy der klassischen Lederjacke gewidmet hatte und diese im Kastenschnitt und mit Messingnieten für Rockröhren schneiderte. Roberto Cavalli kombinierte feine, schwarze Seide mit Nieten und überzeugte die Modekennerin, dass nicht nur Leder und Nieten zusammenpassen.



Diesen Artikel bewerten:
(0)

Was meinst du zum Thema?

comments powered by Disqus