Sonia Rykiel Mode bald bei H&M kaufen - Französin ist neue Gast-Designerin

Bild: Filiale Hamburg/ © H&M

Anzeige

H&M hatte mit der Mode-Designerin Sonia Rykiel die nächste große Designer-Kooperation klargemacht. Im Herbst/Winter 2009 ließ das bekannte französische Modehaus für die Schweden eine exklusive Kollektion designen. Mode-Ikone Sonia Rykiel trat damit in die Fußstapfen bekannter Vorgänger wie Karl Lagerfeld, Commes des Garcons und Jimmy Choo.

Genau genommen waren es sogar zwei Kollektionen, die Sonia Rykiel entworfen hatte. Da war zunächst verführerische Wäsche und Accessoires, die am5. Dezember 09 in insgesamt 1500 H&M Filialen auf Käuferinnen warteten. Ein Novum: Die für H&M designte Wäsche-Kollektion war auch in allen größeren Sonia Rykiel-Shops zu haben.

Im Jahr 2010  ließ das französische Designerlabel dann die Stricknadeln klappern und entwarf exklusiv für H&M eine Strickkollektion für Frauen und junge Mädchen. Was an sich kein Wunder ist, schließlich hat sich die auch unter dem Spitznamen "Königin des Strick" bekannte Rykiel insbesondere durch ihre trendigen Strick-Kollektionen in der Modewelt einen Namen gemacht. Die Kollektion konnte am 20. Februar in rund 250 H&M-Läden gekauft werden. 





Diesen Artikel bewerten:
(0)

Was meinst du zum Thema?

comments powered by Disqus