Dem Himmel so nah - In luftiger Höhe standesamtlich heiraten

Wer sagt, dass standesamtliche Trauungen langweilig sind?© Alexey Rumyantsev/Fotolia.com

Du liebst das atemberaubende Panorama der Berge, Höhe fasziniert dich? Schwindelfrei bist du sowieso? Dann schau dir unsere aufregenden Hochzeitslocations in luftiger Höhe an. Wer das kleine Abenteuer eingeht, wird mit einem sensationellen Blick belohnt und kann alles ganz entspannt und mit ein wenig Abstand betrachten. Wolke sieben ist hier auf jeden Fall näher, als von der Erde aus betrachtet. Bleibt nur noch einen Standesbeamten zu finden, der sich mit euch traut, den Boden unter den Füßen zu verlieren.

Anzeige

 

a) Das ist der Gipfel - Standesamtlich heiraten auf dem Nebelhorn


Hast du eine Schwäche für die Natur, atemberaubende Landschaften und frische Hochgebirgsluft? Dann ernenn doch die Berge zu deinen Trauzeugen. Auf dem Nebelhorn in den Allgäuer Alpen können sich Brautpaare in 1932 Metern Höhe vor einer überwältigenden Kulisse mit 400 Alpengipfeln das Ja-Wort geben. Die höchste Kabinenbahn des Allgäus bringt euch zunächst sicher zur Station Höfatsblick. Die Trauung findet im Kaminzimmer statt, das vom Standesamt Oberstdorf als Trauzimmer genutzt wird und euch einen atemberaubenden Ausblick über die Bergwelt bietet. Bis zu 40 Personen können an der Trauungszeremonie in den Bergen teilnehmen. 


Getraut wird jeweils Freitag vormittags von 9 Uhr bis einschließlich 12 Uhr.
Kurzentschlossen zu heiraten ist aktuell leider nicht möglich - Für 2015 sind bereits alle Termine ausgebucht.

Weitere Auskunft gibt dir das Standesamt Oberstdorf: Tel. 08322/700-731
Hier gibt es weitere Infos zum Gipfel des Glücks  



b) Mit der Wuppertaler Schwebebahn in den 7. Ehehimmel schweben

Standesamtliche Trauung im Kaiserwagen
Ganz nostalgisch: Hochzeit im Kaiserwagen der Wuppertaler Schwebebahn© Medienzentrum der Stadt Wuppertal

Wer verliebt ist, fühlt sich ja ohnehin, als würde er schweben. Da passt es doch gut, in der Wuppertaler Schwebebahn zu heiraten, während die Bahn sanft über die Stadt hinweg gleitet. Speziell für Trauungen haben die Wuppertaler Stadtwerke den historischen leuchtend roten Kaiserwagen reserviert. In dem ist am 24. Oktober 1900 tatsächlich bereits Kaiser Wilhelm II samt Gemahlin über Wuppertal geschwebt. Wenn das nicht ein gutes Omen ist. Mittlerweile ist der damalige Wagon 5 umfangreich restauriert, so dass das Brautpaar nun einen romantischen Ort zum Heiraten vorfindet. Für die Trauung selbst unterbricht der Kaiserwagen seine einstündige Reise und hält auf freier Strecke. Und damit auch alles seine Richtigkeit hat, wird die Trauung selbst direkt durch einen Standesbeamten des Wuppertaler Standesamtes abgehalten. Der Kaiserwagen bietet auf plüschgepolsterten Sitzen Platz für insgesamt 63 Personen, die live dabei sein werden, wenn ihr ja zueinander sagt.

Hier gibt es weitere Infos.

WSV Mobil GmbH: Tel: 0202-569-5260
Kosten: Fahrt und Trauung im Kaiserwagen: 476 Euro (am Wochenende Aufpreis von 81 Euro)

 

 

c) Heiraten auf dem Berliner Fernsehturm

Auch auf dem Funkturm kann man standesamtlich heiraten
Dem Himmel so nah - standesamtliche Hochzeit auf dem Fernsehturm© Friedberg/Fotolia.com

Auch über den Dächern unserer Hauptstadt könnt ihr den Bund fürs Leben schließen. In 203 Meter Höhe dringen die Geräusche der Großstadt nur ganz gedämpft nach oben. Alles was in diesem Augenblick zählt, ist euer gemeinsamer Moment. Maximal 30 Personen können an einer standesamtlichen Trauung auf dem Fernsehturm Berlin teilnehmen. Für eine Hochzeitspauschale von 1000 Euro wird euch die Panoramabar eine Stunde lang exklusiv reserviert. Ein Glas Champagner pro Gast ist inklusive. 

Wichtig: Standesamtliche Trauungen auf dem Fernsehturm können nur Mittwochs und Freitags stattfinden, weil nur an diesen Tagen das Standesamt Außer Haus Trauungen durchführt.

Kosten: 1000 Euro Pauschale zuzüglich eines Sondereintrittspreises von 10 € pro Person  

Weitere Informationen:

Marco Wendt
Sales Manager
Tel: 030-247 575 66
Email: m.wendt@tv-turm.de



d) Trauzimmer mit Aussicht - Hoch über den Baumwipfeln

Hochzeit auf dem Baumwipfelpfad Bad Harzburg
Standesamtliche Trauung hoch oben auf dem Baumwipfelpfad© Evas Augenblicke

Der Baumwipfelpfad in Bad Harzburg ist der perfekte Ort für naturverbundene Paare, die gern unter freiem Himmel heiraten möchten. Hier hat das Standesamt Bad Harzburg eine mehr als ungewöhnliche Aussenstelle eröffnet. Direkt in den Baumkronen und in 25 Metern Höhe schließen schwindelfreie Paare den Bund fürs Leben. Eine überdachte Plattform fungiert als Trauzimmer und bietet Sitzplätze für circa 30 Gäste, während das Plätschern des Kalte Tal-Bachs und Vogelgezwitscher für die perfekte akustische Untermalung sorgen.

Auch für trockene Kehlen und hungrige Mägen ist gesorgt, ein Sektempfang und Catering kann je nach Wunsch des Brautpaares dazu gebucht werden. Während der 1,5 Stunden dauernden Zeremonie ist die Plattform natürlich für andere Besucher des Baumwipfelpfades gesperrt.

Auskunft gibt es beim Standesamt Bad Harzburg Frau Landwehr, Tel. 05322-74317
email: standesamt@stadt-bad-harzburg.de

Oder auf der Homepage des Baumwipfelpfades

e) Trauung auf der Skiflugschanze in der Erdinger Arena


Neben der oben bereits genannten Heirat auf dem Nebelhorn hat Oberstdorf noch eine weitere ausgefallene Location zum Heiraten zu bieten. Menschen ohne Höhenangst lassen sich hoch oben auf dem Anlaufturm der großen Skiflugschanze in der Erdinger Arena trauen. Dort, wo jedes Jahr Ende Dezember die weltbesten Skispringer ihren Mut und ihr Können beweisen, könnt ihr mit Familie und Freunden (insgesamt 20 Personen sind möglich) eine ganz besondere standesamtliche Hochzeit feiern. Ein gläserner Aufzug bringt euch in den dreiseitig verglasten Aufwärmraum der Skispringer, der für eure Hochzeit zum romantischen Trauzimmer mit grandioser Aussicht wird.

Kosten: Auf Anfrage
Kontakt: Frau Helm, Standesamt Oberstdorf Tel: 083 22 / 700 731
Weitere Infos zur Trauung auf der Schanze auf der Oberstdorfer Homepage


f) Mit der Bad Harzburger Seilbahn in den 7. Ehehimmel schaukeln

Trauung in der Bad Harzburger Hochzeitsgondel
Glückliches Paar vor der Hochzeitsgondel am Burgberg© Stadt Bad Harzburg

Wer es bei seiner standesamtlichen Trauung eher luftig mag, dem bietet die Großkabinenseilbahn in Bad Harzburg ein ganz einmaliges Hochzeitserlebnis. In der 1929 in Betrieb genommenen Seilbahn finden in luftiger Höhe tatsächlich Trauungen statt. In der eigens festlich geschmückten Hochzeitsgondel ist es recht kuschelig und privat, neben neben dem Brautpaar haben nur 6 weitere Personen Platz. Standesbeamten und Trauzeugen bereits eingeschlossen.

Sind mehr Gäste eingeplant, kann eine zweite Gondel angemietet werden. Beide Gondeln werden auf halber Höhe zum Weg auf den 485 Meter hohen Burgberg gestoppt, so dass sie frei schwebend nebeneinander zum Halten kommen. Die Trauung wird per Lautsprecher auch in die 2. Gondel übertragen, so dass alle deine Hochzeitsgäste auch wirklich live bei eurem Ja-Wort dabei sind. Oben angekommen, rundet ein kleiner Empfang im Bad Harzburger Seilbahn-Museum eure Trauung ab (auch mit Möglichkeit ein Liebesschloss in der Nähe der Canossasäule anzubringen).

Leider kann bei starkem Sturm keine Trauung in der Bad Harzburger Seilbahn stattfinden. Als Ausweich-Location für diesen seltenen Fall bieten sich die wunderschön restaurierte Wandelhalle oder das Bündheimer Schloß an.

Kosten: 75 Euro für 1 Gondel/ 100 Euro für 2 Gondeln (Neben der sonst üblichen Standesamtgebühr)
Auskunft per Email: standesamt@stadt-bad-harzburg.de oder Tel. 0532274-315, -316, 317
Weitere Infos zum Heiraten in der Bad Harzburger Seilbahn

 

g) Hochzeit im Rosinenbomber


Eine besonders nostalgische und romantische Hochzeit lässt sich in einem Rosinenbomber aus den 40er Jahren erleben. Keinem beliebigen Rosinenbomber, wohlgemerkt. Die aufwändig restaurierte Douglas DC3 dürfte manchem Fernsehzuschauer bereits als Flugzeug aus dem Sat1 Zweiteiler "Die Luftbrücke" bekannt sein. Der Flugzeug Oldtimer hebt in Berlin-Tempelhof samt Brautpaar zum Ringe tauschen in die Lüfte. Die Trauungszeremonie wird von einem Standesbeamten über den Wolken durchgeführt. Bis zu 25 Personen (das Brautpaar eingeschlossen) dürfen an dem 45 minütigen Rundflug teilnehmen. Auch für Gäste, die Flugangst haben, ist gesorgt. Bis zu eurer Rückkehr vertreiben sich diese die Zeit in der Offizierslounge am Flughafen. Die natürlich auch ganz im Stil der 40er Jahre gestaltet ist. Und nach dem Hochzeitsflug findet dort als Abschluss ein kleiner Empfang statt.

Das sicherlich einmalige Erlebnis wird angeboten über magicphoto-heiratsreisen

Kosten für das Komplettpaket: 5637 Euro

 

h) So romantisch - Heiraten im Heißluftballon

Trauung
Love is in the air: Mit dem Fesselballon in schwindelerregender Höhe© VRD/fotolia.com

Du möchtest mit deinem Schatz wie auf Wolke Sieben in die Ehe fliegen? Eine Ballon-Hochzeit macht diesen Traum möglich. In luftiger Höhe blickt das Brautpaar auf ein wunderschönes Panorama, genießt inmitten des kleinen Ballonkorbes eine sehr intime Trauung und fliegt gemeinsam in den unendlichen Horizont.

Die romantische Trauungszeremonie findet nach denselben Riten wie auf der Erde statt, d.h. mit Trauzeugen, Pfarrer oder Standesbeamten. Allerdings ist eine standesamtliche Trauung im Ballon in Deutschland zur Zeit noch nicht rechtskräftig. Also anschließend schnell den Standesbeamten schnappen und ab aufs Standesamt! Oder die Fahrt im Ballon gleich als kirchliche Trauung planen und statt Standesbeamten einen schwindelfreien Pfarrer zum Einsteigen bewegen.

Eine Trauung im Ballon bietet euch zum Beispiel das lizensierte Luftfahrtunternehmen Müritz Ballone aus Mecklenburg-Vorpommern.

Preis auf Anfrage.
Kontakt: Tel. 039933-70312, Mobil: 0175 - 1797079




Artikel von amenita Redakteurin:
Diesen Artikel bewerten:
(5)

Was meinst du zum Thema?

comments powered by Disqus