Sprachreisen für Erwachsene - Lernen kann so einfach sein

Bild:©Light Impression - Fotolia.com

Sie würden gern Ihre Fremdsprachenkenntnisse verbessern? Und lieben es zu verreisen? Na perfekt. Wenn Sie diese beiden Fragen mit 'Ja!' beantworten, dann sind Sprachreisen für Erwachsene ideal für Sie. Verbinden Sie einfach das Nützliche mit dem Angenehmen und entdecken Sie spannende Länder und fremde Sprachen.

Anzeige




Was ist überhaupt eine Sprachreise?
Stellen Sie sich einen gemütlichen, kulturellen Gruppenurlaub mit integriertem Sprachkurs vor. Wenn Sie beispielsweise Englisch lernen möchten oder Ihre Kenntnisse in dieser Sprache vertiefen, machen Sie eine Sprachreise nach England, Australien oder in die USA. In einem Land, wo Ihre ausgesuchte Sprache als Muttersprache gesprochen wird, gewöhnen Sie sich ganz selbstständig und sicher an ihren Gebrauch im Alltag. Dabei werden Sie natürlich von der Leitung ihrer Sprachreise betreut und können häufig die Art Ihrer Unterbringung (Appartments, Hotels oder Gastfamilien) am Urlaubsort selbst bestimmen.

Generell können Sie in jedes Land weltweit als Erwachsener eine Sprachreise durchführen, die beliebtesten klassischen Ziele sind jedoch England, Frankreich, Japan, Italien und Spanien. Wenn Sie es exotischer möchten, kann auch eine Studienreise nach Irland oder Russland spannend und lehrreich sein.


Welche Anbieter veranstalten Sprachreisen für Erwachsene?
Die bekanntesten Reiseanbieter in Deutschland sind IST Sprachreisen, LISA, Panke Sprachreisen und Carpe Diem. Sprachreisen in fast alle Länder der Welt stehen hier auf dem Programm. Wer sich für eine Reise interessiert, sollte einen der Anbieter wählen, reisen Sie besser nicht mit unbekannten Anbietern!


Sprachreise als Bildungsurlaub? Gibt mir der Arbeitgeber frei?
Diese Frage ist stark vom jeweiligen Bundesland abhängig. Es gibt überall in den verschiedenen Ländern unterschiedliche Regelungen für den  Bildungsurlaub, so dass ein Recht auf Bildungsurlaub in Form von fünf Tagen im Jahr leider nur in 11 von 16 Ländern besteht. Informieren Sie sich am besten bei der zuständigen Behörde für Bildung. Dort erfahren Sie auch, ob die von Ihnen ausgesuchte Sprachreise amtlich als Studienreise anerkannt ist. Ist das der Fall, bekommen Sie während der Reise Ihr reguläres Gehalt weiterhin bezahlt. Meist ist es so, dass Sprachkurse die in einem Bundesland behördlich anerkannt wurden, auch in anderen Bundesländern als bezahlte Sprachreise akzeptiert werden.

Tipp: Nordrhein-Westfalen bietet eine finanzielle Unterstützung durch den Bildungsscheck. Dieser gilt für berufsbezogene Fortbildungen wie z.B. eine Sprachreise im Ausland. Mit diesem können Sie bis zu 500 Euro an Kosten  erstattet bekommen.



Diesen Artikel bewerten:
(0)

Was meinst du zum Thema?

comments powered by Disqus