Nikolausstiefel oder Hausschuh? - Nie wieder kalte Füße dank Slippies

Bild: © Greenlife Value GmbH

Wenn das mal nicht die perfekten Nikolausstiefel für uns Frauen sind. Kuschelig weich, gerade so groß, dass eine Menge an weihnachtlichem Süßkram reinpasst, und – Überraschung, kalte Füße ade! - ihre wahre Berufung zeigen sie erst nach dem Nikolaustag am 6. Dezember.  Dann nämlich heizen sie uns so richtig ein, denn die flauschigen Slippies Booties können mehr, als nur gut aussehen. Die Stiefelchen sind in Wirklichkeit Hausschuhe mit eingebautem Wärmekissen. Und das hält unsere winterklammen Frauen-Füße zwei Stunden wunderbar warm.

Anzeige



Brr, ist das kalt draußen, das Leben kann manchmal wirklich ungerecht sein. Während in andern Teilen der Welt Frauen ihre Nasen in die Sonne halten, malt der Frost hierzulande Eisblumen an die Fenster. An Bikini ist schon mal gar nicht zu denken.

Meist ist frau schon froh, wenn sie jemanden findet, an den sie sich kuscheln kann, um ihre kalten Füße wieder auf Betriebstemperatur zu bringen. Und da liebe Ehemänner und Freunde nun nicht immer verfügbar sind, wenn es gilt, die verfrorenen Gliedmaßen wieder aufzutauen, gibt es aus dem Hause Greenlife Value neuerdings wunderbare Hausschuhe namens Slippies. Die sagen winterlichen Eisfüßen den Kampf an und halten bis zu zwei Stunden unsere Füße mollig warm.

Für die Wärme sorgen kleine, in den Hausschuhen versteckte, hitzeresistente Säckchen, die wahlweise mit einer Hirse-Minze oder Lavendel-Mischung gefüllt sind. Erhitzt man die Slippies in der Mikrowelle, gibt die Kräuterfüllung in den Slippies über zwei Stunden nicht nur einen wohltuenden Duft, sondern eben auch wohlige Wärme ab, so dass kalte Füße keine Chance haben.

                         


Genau das Richtige also für einen gemütlichen, entspannten Abend auf dem Sofa. Sofa ist hier allerdings auch das Stichwort: Wer plant, die Slippies tatsächlich als Hauschuhe im Dauergebrauch zu nutzen, sollte eines wissen: Wie beschrieben, befinden sich im Inneren der Hausschuhe die kleinen Säckchen mit der Kräuterfüllung. Und die machen das Gehen mit den Slippies etwas, hmmm, gewöhnungsbedürftig.

Wer dagegen einige entspannte Stunden – ohne kalte Füße - auf der Couch verbringen möchte, für den sind sie ideal. Zu haben sind die Slippies in vielen unterschiedlichen Farben von dunkelblau bis pink. Und wer sie in der halbhohen Boots Form und in knallrot wählt, muss sich um den Nikolausstiefel in diesem Jahr keine Sorgen mehr machen.

Slippies gibt es übrigens nur in einer Einheitsgröße, passend für alle Schuhgrößen von 37 – 42. Zu haben sind sie in jeder Apotheke, aber auch über den Greenlife-Value-Onlineshop zum Preis von 19,99 Euro bis 29,99 Euro.

Übrigens sind die Hausschuhe inklusiv ihrer Kräuterfüllung absolut frei von Schadstoffen. Das ist aber auch kein Wunder. Nicht umsonst hat sich der Hersteller schon seit längerem auf die Produktion von wärmenden wirklich süßen Wärmekuscheltieren für Kinder oder jung gebliebene Erwachsene  einen Namen gemacht. Wer eine Alternative zur Wärmflasche sucht, wird auch hier schnell das passende finden. Die Wärmetierchen sind nicht nur praktisch, sondern auch
meganiedlich ...


                          

 ....Hasi mit seinen kleinen dunklen Knopfaugen war im Nu Liebling der Redaktion :-)                                  




Diesen Artikel bewerten:
(0)

Was meinst du zum Thema?

comments powered by Disqus