Cinemaxx Flaterate: 25 Tage lang Kino satt für 25 Euro

25 Tage Kino für 25 Euro - Cinemaxx feiert 25 jähriges© cinemaxx.de

Ab sofort (25. August 2015) kannst du Kino gucken, bis die Augen viereckig werden. Die Kinokette Cinemaxx feiert ihr 25 jähriges Jubiläum und möchte sich bei all ihren Besuchern mit einem Super Flaterate Angebot bedanken. Das Flaterate Ticket kostet 25 Euro und ermöglicht dir 25 volle Tage freien Eintritt ins Kino, so oft du willst. 2D und 3D Filme eingeschlossen. Ab jetzt und bis zum 31. August direkt an den Kinokassen und auch online zu haben.

Anzeige


Wer sich für das Ticket interessiert, sollte aber besser nicht so lange mit dem Kauf warten, da es streng limitiert ist. Wer es trotzdem riskiert und die 25 Tage Flaterate erst am 31. August, also am letzten Verkaufstag erwerben will, kann Pech haben. Gültig ist das Ticket übrigens in allen Cinemaxx Kinos, außer Solingen und Mannheim.

Und bevor du jetzt im Geiste schon planst, auch Freunde und Bekannte in den Genuss deines Tickets kommen zu lassen. Das funktioniert nicht. Das Ticket ist nicht auf andere Personen übertragbar und kann auch nur direkt am Tag der Vorstellung an der Kasse eingelöst werden. Aber das wird echte Kinojunkies sicher nicht vom Kinobesuch abhalten können. Wenn du mehrere Filme an einem Abend besuchen willst, beachte bitte, dass zwischen den einzelnen Anfangszeiten der Filme mindestens 90 Minuten liegen müssen.

Und noch eine Info für alle, die nun planen, mit ihrem Jubiläumsticket die Kinokarten für einen Abend mit dem ganzen Freundeskreis besorgen zu können. Es gibt leider nur ein Ticket pro Vorstellungsschiene. Und: Premium Services wie die übergroßen Premium Seats sind nur gegen Aufpreis möglich. Trostpflaster: Du musst keinen Zuschlag für Überlänge zahlen, auf alle Kinosnacks gibt’s 25 Prozent Jubiläums-Rabatt und - vor Ort wartet auf jeden Gast eine süße Überraschung.

Nähere Infos zur Geburtstags-Flaterate findest du auf der Cinemaxx-Homepage
Antworten zu den wichtigsten Fragen zur Flaterate findest du in der FAQ 

 

 

 

 

Artikel von amenita Redakteurin:
Diesen Artikel bewerten:
(1)

Was meinst du zum Thema?

comments powered by Disqus