https://www.amenita.de/schwangerschaftskalender/ssw/22/

Dein Schwangerschaftskalender in der 22. Schwangerschaftswoche

Aktuelle Schwangerschaftswoche
Du befindest Dich in der 22. SSW (21 + 0) im 6. Monat des 2. Trimesters.
Dein Baby in der aktuellen Schwangerschaftswoche

Dein Baby in dieser Woche:

Baby in der 22. SSW

Ein winziges dünnes Etwas ist Dein Schatz in der 22. SSW schon lange nicht mehr. Noch vor ein paar Wochen konnte man durch die feine Haut hindurch die Organe durchschimmern sehen. Mittlerweile hat sich der kleine Racker eine gehörige Fettschicht angefuttert. In der 22. Woche wiegt Dein Baby circa 420 Gramm und ist zwischen 27,4 und 27,7 cm groß. Ein ganz schöner Wonneproppen. In den Knochen des Kleinen befindet sich in der 22.SSW nun Knochenmark; auch Blutkörperchen bilden sich im Organismus des Babys. Und alles wächst fleißig weiter: Das Nervensystem, alle Körperzellen und auch Plazenta und Nabelschnur haben bisher noch nicht ihre endgültige Größe erreicht. Und während es so wächst und wächst, legt sich Dein Baby aber nicht auf die faule Haut. Es stehen Gymnastikübungen an - Purzelbäume wollen geschlagen werden. Und die noch unerfahrene Lunge des Babys wird einem ersten Testlauf unterzogen. Dein Baby atmet Fruchtwasser ein und aus. Dabei verschluckt es sich natürlich hin und wieder und bekommt Schluckauf. Gut zu merken an kleinen Stupsern gegen die Bauchdecke.

Die Veränderungen Deines Körpers

Was in deinem Körper passiert:

Deine Gesichtshaut sieht in der 22. SSW rosig und frisch aus, wegen der stärkeren Durchblutung Deiner Gefäße. Auf Deine Haut an Beinen und Bauch musst Du jetzt aber immer stärker acht geben. Sanfte Zupfmassagen und Körperöle (auch extra für Schwangere) treten mit Dir gemeinsam den Kampf gegen Schwangerschaftsstreifen an. Die zusätzlichen Kilos wirst Du nach der Schwangerschaft zwar leicht wieder los, die Streifen aber verschwinden nicht mehr, allenfalls verblassen sie mit der Zeit. Auch die Mutterbänder dehnen sich in der 22. Schwangerschaftswoche vermehrt. Das äußert sich in einem leichten Ziehen im Unterleib. Keine Sorge, das ist alles im normalen Bereich. Auch normal ist, dass Du jetzt vermehrt Appetit hast. Denk aber immer daran, dass Du nicht doppelt so große Portionen, sondern doppelt so gesunde und nährstoffreiche Essen zu Dir nehmen solltest.

Deine Vorsorgeuntersuchungen in der aktuellen SSW

Welche Vorsorgeuntersuchungen liegen an:

Ab der 22.SSW liegt die 5. Vorsorgeuntersuchung an. Es erwarten Dich die üblichen Untersuchungen: Blut- und Urinuntersuchung, Blutdruckmessen, vaginale Untersuchung und der Gang auf die Waage. Bei der vaginalen Untersuchung wird festgestellt, welche Position Dein Baby in der Gebärmutter hat und ob Dein Muttermund in der 22.SSW noch fest verschlossen ist.

Dein errechneter Geburtstermin
Der errechnete Geburtstermin für dein Baby ist der 6. Oktober 2018
Dein Mutterschutzbeginn
Dein Mutterschutz beginnt am 25. August 2018

Copyright der Bilder: doc-stock.com ©Science Photo Library
* Nur wenige Babys kommen exakt am berechneten Termin nach 40 Wochen zur Welt. Gerade bei Erstgeborenen ist es normal, dass sie bis zu 10 Tage früher oder später geboren werden. Unser Schwangerschaftskalender zeigt daher 42 Schwangerschaftswochen an.   

https://www.amenita.de/schwangerschaftskalender/ssw/22/