https://www.amenita.de/schwangerschaftskalender/ssw/29/

Dein Schwangerschaftskalender in der 29. Schwangerschaftswoche

Aktuelle Schwangerschaftswoche
Du befindest Dich in der 29. SSW im 8. Monat des 3. Trimesters.
Dein Baby in der aktuellen Schwangerschaftswoche

Dein Baby in dieser Woche:

Baby in der 29. SSW

Mit Beginn der 29. SSW beginnt Dein 8. Schwangerschaftsmonat. So schnell vergeht die Zeit. Dein Baby ist jetzt 38,6 cm groß und wiegt circa 1.200 Gramm. Per Ultraschall kann man klare Gesichtszüge erkennen, die Dein Kind einzigartig machen. So sind zum Beispiel die Form der Lippen und des Mundes sehr gut sichtbar. In der Gebärmutter hat Dein Spatz noch genug Platz, sich zu drehen. Es kann sein, dass das Baby seine Position mit dem Kopf nach unten bereits eingenommen hat. Gehört es eher zu den Abenteurern und Quatschmachern, dann wird es die letzte Zeit noch ausnutzen, in der es sich frei bewegen kann. Die Wach-Phasen werden von diesen Kandidaten besonders intensiv genutzt. Mit geöffneten Augen nehmen sie ihre Umwelt wahr - allerdings zunächst nur in Hell-Dunkel-Kontrasten. Dein Baby hat in der Endphase der Schwangerschaft weiterhin die wichtige Aufgabe, viel Gewicht anzusetzen. Die inneren Organe bilden sich in der 29. Schwangerschaftswoche noch weiter aus; im Gehirn entstehen die Gehirnwindungen. Das Lanugohaar, ein Schutzfilm auf Babys Haut, bildet sich in der 29. SSW langsam zurück. Wenn Dein Schatz jetzt zur Welt käme, dann hätte er sehr große Chancen zu überleben, auch wenn seine Lungen noch nicht vollständig ausgereift sind.

Die Veränderungen Deines Körpers

Was in deinem Körper passiert:

Wenn Deine Schwangerschaft bisher nicht beschwerlich war, dann wird sie es spätestens in der letzten Phase. In der 29. SSW plagen Dich Rückenschmerzen, Kurzatmigkeit und Schmerzen im Rippenkorb. Auch der Ischiasnerv könnte sich bemerkbar machen. Und alle diese körperlichen Problemchen kannst Du auf Deinen stetig wachsenden Bauch zurückführen. Er drückt zum Beispiel auf Dein Zwerchfell und erschwert Dir so, tief und entspannt einzuatmen. Wenn Du ganz ruhig auf der Couch liegst, dann passiert es meistens: Ein entschiedener Kick, ein schwungvoller Fausthieb trifft Deine Bauchdecke. Dein Baby hat immer mehr Kraft und das macht sich in der 29. Woche der Schwangerschaft stark bemerkbar. Du liegst jetzt auch häufiger mal auf der Couch, denn die Müdigkeit macht Dir ganz schön zu schaffen. Und Kaffee ist ja auch nur in Maßen drin. Schlafprobleme, Verstopfung, vermehrter Harndrang und Vaginalausfluss - das sind die Themen, mit denen Du Dich in der 29. SSW auseinandersetzen musst. Aber keine Sorge, die sind alle vorübergehend. Außer der Schlafentzug vielleicht! :-)

Deine Vorsorgeuntersuchungen in der aktuellen SSW

Welche Vorsorgeuntersuchungen liegen an:

Die 29. SSW wartet mit einem besonderen Termin auf: Die 7.Vorsorgeuntersuchung inklusive Ultraschall (zwischen der 29. und 32. SSW) steht an. Neben den Standarduntersuchungen des Blutes, Urins und Deines Blutdruckes wird Dein Baby vermessen und danach sein Gewicht geschätzt. Wie viel Fruchtwasser ist in der Fruchtblase vorhanden? Wie liegt Dein Baby in der Gebärmutter? Mit einem CTG wird die Herztätigkeit des Kindes überprüft. Dieses Gerät kann auch die Aktivität der Gebärmutter feststellen und überprüfen, wie die ersten Probewehen laufen. Damit Du auch nach der 29.SSW noch alles nachvollziehen kannst, werden die Ergebnisse im Mutterpass notiert. 

Dein errechneter Geburtstermin
Der errechnete Geburtstermin für dein Baby ist der Daten eintragen
Dein Mutterschutzbeginn
Dein Mutterschutz beginnt am Daten eintragen

Copyright der Bilder: doc-stock.com ©Science Photo Library
* Nur wenige Babys kommen exakt am berechneten Termin nach 40 Wochen zur Welt. Gerade bei Erstgeborenen ist es normal, dass sie bis zu 10 Tage früher oder später geboren werden. Unser Schwangerschaftskalender zeigt daher 42 Schwangerschaftswochen an.   

https://www.amenita.de/schwangerschaftskalender/ssw/29/