Vertbaudet Kindermöbel inspirieren ab sofort

Bild: ©vertbaudet

Das französische Versandunternehmen Vertbaudet hat einen neuen Markt für sich entdeckt: nämlich Kindermöbel. Mit wirklich ausgefallenen Kindermöbeln, Lampen, Dekorationen, Teppiche und Co. kann das Kinderzimmer mit Vertbaudet komplett neu eingerichtet werden. Alles im kinderfreundlichen Design mit Niedlichkeitsfaktor, ähnlich dem Ikea Einrichtungsstil.

Anzeige


Stühle mit Lehnen in Tulpenform, Regale mit einem spitzen, roten Dach oder Nachttische, die aussehen wie eine Giraffe regen die kindliche Kreativität an. Sie sind Inspiration pur. Wenn das Kinderzimmer im Spiel zum Dschungel wird, dann sind Tulpenstuhl und Giraffentisch nur Kulisse. Das Regal die sichere Stadt.

Vertbaudet hat diese inspirierende Eigenschaft von Kindermöbeln erkannt. In der neuen Kategorie Kinderzimmer finden Eltern ausgefallene Kindermöbel, die sie nicht in einem gewöhnlichen Einrichtungshaus kaufen könnten. Insgesamt teilt sich die Vertbaudet Shopkategorie in zwölf Unterkategorien auf. Besonders bunt zusammengewürfelt ist die Kategorie "Aufbewahrung". Hinter diesem schlichten Begriff verbergen sich bunte Stufenregale, Stofftruhen und süße Kramkisten. Es gibt hier rollende Spielzeugkisten oder Sideboards mit durchsichtigen Plexiglastüren. Zwischen die doppelten Türen können stolze Eltern Kunstwerke ihrer Kleinen klemmen. Kuschelweiche Decken, Kapuzenhandtücher mit Bärenohren und bunte Steppdecken finden Sie zum Beispiel bei den Bettwaren, Frottierwaren und Decken.

Abgerundete Ecken und bunt lackiertes Holz dominieren den Shopbereich der Vertbaudet Kindermöbel. Der Kinderschreibtisch ist ergonomisch geformt; das Prinzessinnen-Regal sieht so aus als hätte es verspielte Rüschen und das Regal für Jungen so als bestünde es aus Bauklötzen.

Die Vertbaudet Kindermöbel machen das Kinderzimmer zum Land der Träume und des Spiels - garantiert.

Und das Schöne, die Versandkosten betragen nur 2,95 Euro.


Hier geht es direkt in die neue Kinderzimmermöbel-Rubrik.




Diesen Artikel bewerten:
(0)

Was meinst du zum Thema?

comments powered by Disqus