Farben des Sommers für Strauß und Tischdekoration

Bild:© BBH Ned.Work GmbH

Anzeige

Ein altes Sprichwort sagt: "Lass Blumen sprechen". Nicht umsonst verbinden Blumenkenner bestimmte Assoziationen mit den verschiedenen Blumen. Eine Dahlie gilt als Symbol für "Dankbarkeit", eine Lilie steht für "Unschuld". Dass natürlich auch Farben eine wichtige Rolle spielen, man denke dabei an rote Rosen für die "Liebe", sollte nicht unbeachtet bleiben. Wer in diesem Jahr ganz "trendy" sein möchte, nicht nur in der Mode, sondern auch bei den Tischdekorationen und Blumensträußen, sollte leuchtende Farben wie Gelb und Orange bevorzugen.

Die Blumen in Sträußen und Tischdekorationen werden in 2010 nur in einem einzigen Farbton zusammengestellt, ganz ohne weitere Farbtupferl. Starke Kontraste zu den leuchtenden Blüten bilden Natursteingefäße, raue oder polierte Keramik und Holzgefäße. Zu den Blumen der Saison, die in keiner Tischdekoration fehlen sollten, zählen Narzissen, Gerbera, Ranunkeln, Freesien und Goldrute.





Tipp
der Redaktion:
Tischdekorationen für die nächste Party können Sie auch im Handumdrehen selbst kreieren. Gewünschtes Gefäß mit Steckmasse für Frischblumen versehen, langstielige Blumen mit Blumendraht umwickeln und Stiel an Stiel auf die Steckmasse setzen. Zum Schluss gewünschte Menge kleinere Blüten um die Steckmasse stecken – schon fertig.

Diesen Artikel bewerten:
(0)

Was meinst du zum Thema?

comments powered by Disqus