Arbeitslos? - Datenbank EURES zeigt offene Stellen in Europa

Bild: © leestat - Fotolia.com

Wer in Deutschland vergeblich nach Arbeit sucht und nicht ortsgebunden ist, sollte mal einen Blick ins benachbarte Ausland riskieren. Vielleicht wartet dort bereits Ihr Traumjob auf Sie. Für viele Arbeitslose hat es sich schon gelohnt, dem alten Sprichwort "Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah" keinen Glauben zu schenken. Anstelle frustriert in Deutschland herumzusitzen, haben sie die Jobsuche auch auf andere europäische Länder ausgedehnt, um Arbeit zu finden. Und das geht leichter, als man glaubt. Die Datenbank EURES zeigt Ihnen freie Arbeitsstellen in ganz Europa.

Anzeige



Sie sind flexibel und suchen einen Job, auch gern im europäischen Ausland? Die Zeiten, in denen man dazu sämtliche Arbeitsverwaltungen der EU-Länder einzeln abklappern musste, sind zum Glück vorbei. Heute können arbeitsuchende Frauen und Männer mit nur einem Klick die Datenbank von EURES - die Abkürzung steht für European Employment Services - auf passende Job-Angebote durchstöbern. EURES, eine Art europäisches Arbeitsamt, genau genommen ein Kooperationsnetz der öffentlichen Arbeitsverwaltungen, hat aktuell (Februar 2014) europaweit über 2 Millionen offene Stellen zu bieten.

Insbesondere in den Bereichen Gastronomie, Hotelwesen und Informatik finden sich zahlreiche Stellenangebote. Keine Sorge: Nicht immer sind perfekte Sprachkenntnisse nötig, oft reichen Grundkenntnisse, um in den Job einzusteigen. Wer einen Job im europäischen Ausland sucht, erhält unter der kostenlosen Hotline 00800-40804080 weitere Auskünfte.


Zur EURES Seite hier.

Diesen Artikel bewerten:
(0)

Was meinst du zum Thema?

comments powered by Disqus