https://www.amenita.de/marken/belstaff/

Belstaff

Für Beständigkeit und Durchhaltevermögen in guten und in schlechten Zeiten steht das Firmenlogo des Traditionsunternehmens, Belstaff. Der wieder auferstehende Phönix begleitet die von Harry Grosberg und Eli Belovitch gegründete Firma bereits seit ihrer Gründung. Ägyptische Baumwolle, die mehrmals mit natürlichen Ölen imprägniert wurde, sollte den Erfolg des Unternehmens begründen.

Der erste wasserabweisende und atmungsfähige Stoff wurde für die Produktion von Motorradjacken eingesetzt. Schutzkleidung und Outdoor-Kleidung entwickelt sich zum Spezialgebiet von Belstaff: Linien für Piloten, die Armee und Motorradfahrer folgen. Sicherheit und Schutz des Menschens sind die beiden wichtigsten Gesichtspunkte beim Entwickeln neuer Stoffe und praktischer Kleidung. Mit der Regenjacke Black Prince Motorcycle Jacket überbietet Belstaff 1943 die Verkaufszahlen der gesamten Konkurrenz. B

Belstaff behält die Nase vorn, kann seine Unternehmensgeschichte im Laufe der Jahre mit vielen berühmten Namen schmücken. Ernesto Che Guevara fuhr mit einer Belstaff Lederjacke durch Lateinamerika, Tom Cruise glänzte damit in Mission Impossible, der Rennradfahrer Sammy Miller fuhr in Belstaff als Erster über die Ziellinie. In jeder der Jacken von Belstaff steckt die langjährige Erfahrung des Unternehmens mit praktischen Designs, High-Tech-Materialien und die typisch englische, erstklassige Verarbeitung.

Seit 2002 produziert Belstaff auch Taschen und Schuhe, die zusammen mit einem italienischen Partner auf den Markt gebracht werden. Heute ist das englische Unternehmen Teil der Clothing Company, die Belstaff 2004 gekauft hat.




Zum nächsten Label: Bench



https://www.amenita.de/marken/belstaff/