https://www.amenita.de/marken/closed/

Closed

Die Pedal Pusher? Was soll das denn bitte sein? Ein bildhafter Ausdruck für Fahrradfahrerin in Englisch vielleicht? Nein, nicht ganz. Bei der Pedal Pusher handelt es sich um eine Jeans mit hoher Hüfte und schmal zulaufenden Beinen. Sie war das erste Modell des Jeans-Labels closed, mit dem es nach seiner Gründung 1978 Erfolge feiern konnte.

In den Achtzigern hatte alles, was Beine hatte, ein Paar Pedal Pusher im Schrank. Das Modeunternehmen befindet sich heute unter der Obhut der drei Freunde Gordon Giers, Til Nadler und Hans Redlefsen. Der Gründer der Marke, Günther Giers, hatte seinem Sohn Gordon die Firmengeschäfte übergeben. Seine besten Freunde aus Studienzeiten an der Londoner European Business School stiegen ohne zu zögern mit ins Geschäft ein. Das Vertrauen zwischen den dreien könnte nicht tiefer sein. Wie eine große Familie kümmern sich die drei Geschäftspartner um das Jeans-Label, das Modegeschichte geschrieben hat.

Closed hat die Stone-Wash-Technik erfunden und die X-Pocket-Jeans designt, die heute ein Modeklassiker ist. Von der Jeans war es kein weiter Weg zu kompletten Kollektion für die Frau. Zusätzlich bringt closed eine Herrenlinie, eine Yoga-Linie und eine Linie für Kinder heraus.

 









Zum nächsten Label: C`N`C


https://www.amenita.de/marken/closed/