https://www.amenita.de/marken/missoni/

MISSONI

"Wer hat gesagt, dass es nur Farben gibt? Es gibt auch farbliche Klangbilder." Diesen legendären Ausspruch von 1968 tätigte die damalige Chefredakteurin der amerikanischen Vogue, Diana Vreeland, als sie zum ersten Mal ein Strickkleid von MISSONI sah. Sie wurde zur Patin von Ottavio und Rosita Missoni, die fünfzehn Jahre zuvor in ihrem Keller im italienischen Gallarate anfingen Stricksachen zu entwerfen und in Heimarbeit zu produzieren.

Diana Vreeland traf die Modeschöpfer im Grand Hotel in Rom, verliebte sich mit einem Schlag in die Designs und versprach, dass ganz Amerika den Namen MISSONI kennenlernen würde. Gesagt, getan. Heute hat MISSONI seine eigenen Flagship Store auf der New Yorker Madison Avenue. Das Modelabel begeistert mit seinen farblichen Klangbildern, gestrickten Patchworkmustern und buntem Zick-Zack. Angela Missoni führt die Ära ihrer Eltern als Chefdesignerin des Modelabels fort. Sie kümmert sich um die Damenkollektion, die Kollektion für Männer, MISSONI Home und die Vermarktung des MISSONI Parfüms.


https://www.amenita.de/marken/missoni/