https://www.amenita.de/marken/phillip-lim/

Phillip Lim

Jeder, der den Traum hat, ein eigenes Modelabel zu gründen, würde das folgende Angebot annehmen: Ich geb dir 750.000 Dollar und zwei Monate Zeit um eine Kollektion auf die Beine zu stellen. Dieses unwirklich erscheinende Angebot wurde dem Jungdesigner Phillip Lim gemacht, als er nach seinen ersten Versuchen im Modegeschäft auf der Suche nach einer neuen Bestimmung war.

Die New Yorker Unternehmerin Wen Zhou glaubte an das Talent in dem in Thailand geborenen Phillip Lim. Da Lim von seinem Vater, der Profi-Pokerspieler war, gelernt hatte, auch mal alles auf eine Karte zu setzen, zögerte er nicht lange. 2005 kam dann seine erste Kollektion im typisch minimalistischen New Yorker Look heraus. Ein Jahr später wurde er mit dem Rising Star der Fashion Group International ausgezeichnete. 2007 wurde die Damenlinie um eine Linie für Herren und eine für Kinder erweitert. Phillip Lim arbeitet am liebsten mit Kaschmir und Seide. Er kreiert einfache, unkomplizierte Mode, die tatsächlich auch tragbar ist.

https://www.amenita.de/marken/phillip-lim/