https://www.amenita.de/marken/stella-mccartney/

Stella McCartney

Hinter vorgehaltener Hand tuscheln die Besucher der Fashionshow: "Naja, mal schaun, was das Beatles-Kind sich ausgedacht hat". Die Zeiten dieser gehässigen Kommentare sind schon längst vergangen. Heute wird Stella McCartney nicht als erstes mit ihrem berühmten Vater assoziiert, sondern mit ihrem eigenen Modelabel.

Den Beruf der Designerin hat sie von der Pike auf am St. Martins College in London gelernt. Der italienische Modekonzern Gucci Group glaubt an ihr Talent und unterstützt sie 2001 finanziell, um ein eigenes Modelabel aufzubauen. Mit ihren Designs setzt sie sich seitdem für ein ökologisches Bewusstsein in der Modeindustrie ein. Als Veganerin und Tierschützerin verzichtet sie auf den Einsatz von Pelzen und Leder, auch wenn sich Schuhe aus Leder eigentlich mehr rechnen würden. Für ihre Ideale und ihre feminine Mode hat sie sich aber den Respekt ihrer Kundinnen verdient.

Mit ihrer organischen Beauty-Serie CARE by Stella McCartney erfüllt sie sich 2007 einen lang gehegten Traum. Ihr Umweltbewusstsein hat Stella McCartney von ihrer Mutter Linda, die ebenfalls vegane Mode kreierte.

https://www.amenita.de/marken/stella-mccartney/