https://www.amenita.de/marken/zoo-york/

Zoo York

Graffiti, Skateboarder, Hip Hop Beats: Man mische diese drei Zutaten, tut noch ein wenig New Yorker Straßendreck hinzu und heraus kommt eine pulsierende Kreativschmiede, die das Lebensgefühl des Big Apples einfängt. So war das damals in den Siebzigern, als der Name Zoo York für die New Yorker Untergrundszene stand. 1993 tun sich drei New Yorker Skater zusammen, die diesen Vibe wiederaufleben lassen wollen.

Rodney Smith, Eli Morgan Gessner und Adam Schatz sind die Begründer der ersten Skateboard-Lifestylemarke der Ostküste, Zoo York. Den Anfang machte eine kleine Kollektion aus ein paar T-Shirts und Decks für Skateboards. Zoo York entwickelte sich zur Uniform der New Yorker Skaterszene, zu einer Art Erkennungszeichen unter Gleichgesinnten.

In den Schaufenstern von Zoo York sind schon lange nicht mehr nur Shirts und Decks; Zoo York bietet lässige Streetwear für Männer und für Frauen. Der Stil der Marke mischt die besagten drei Elemente mit einer Prise Militär-Look. Einmal kräftig geschüttelt: Fertig ist der Cocktail Zoo York.

https://www.amenita.de/marken/zoo-york/