Jobmesse hilft bei der Jobsuche

Bild:©ArTo-Fotolia.com

Die Uni ist geschafft – jetzt beginnt der Ernst des Lebens - die Jobsuche. Mit einem lachenden und einem weinenden Auge verabschieden Sie sich vom Unialltag, qualifiziert, motiviert und voller Tatendrang. Und nun stellt sich die Frage, "Wie bekomme ich in kürzester Zeit einen Fuß in die Arbeitswelt?" oder "Wie ergattere ich eine Praktikumsstelle?"

Anzeige



Ganz einfach! Neben der Internetrecherche auf zahlreichen Jobportalen, stellen Sie sich einfach auf einer Jobmesse den Firmen vor, geben direkt vor Ort Ihre Bewerbungsmappe ab und schon ist der Weg frei zum Erfolg. Bevor Sie unzählige Bewerbungen an Unternehmen abschicken, sich unnötig Arbeit machen und am Ende noch nicht einmal zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen werden, nutzen Sie die Möglichkeiten einer Jobmesse.

In den meisten großen deutschen Städten finden regelmäßig Jobmessen statt, auf denen sich Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen vorstellen und zum Gespräch bereit sind. Die Auswahl der Unternehmen auf der Messe ist so gestaltet, dass zukünftige Arbeitnehmer mit unterschiedlichen Qualifikationen angesprochen werden. Die Unternehmen bieten teilweise freie Stellen für Einsteiger und alte Hasen an.

Es geht also nicht nur um das Kennenlernen eines Unternehmens im Rahmen der Jobmesse, sondern auch um die Präsentation der eigenen Person. Informieren Sie sich daher am besten im Voraus über die potentiellen Arbeitgeber, die Sie ins Auge gefasst haben und bereiten Sie dementsprechende Kurzbewerbungen mit Anschreiben und Lebenslauf vor. Nach einem kurzen Gespräch mit den Vertretern Ihres favorisierten Unternehmens können Sie die Unterlagen ganz einfach abgeben. Wenn eine ausführliche Bewerbung gefragt ist, bietet es sich an, diese innerhalb weniger Tage nach der Messe an Ihren Ansprechpartner im Unternehmen zu schicken.

Informationen über die ausstellenden Unternehmen und deren Vertreter auf der Messe erhalten Sie auf der Internetseite jobmessen.de Dort finden Sie auch hilfreiche Bewerbungstipps, damit die Jobmesse reibungslos und mit dem größtmöglichen Erfolg für Sie verläuft. Eine gründliche Vorbereitung und eine ausführliche Recherche über die Aussteller sind die zwei wichtigsten Punkte.

Das Konzept der Jobmesse gibt es erst seit 2004. In diesem Jahr startete Osnabrück die bahnbrechende Idee, Unternehmen und Arbeitnehmer in möglichst effektiver Form zusammenzuführen. Seitdem hat sich die Jobmesse als Erfolgsgarant in ganz Deutschland herumgesprochen. Von Kiel bis München finden Sie deutschlandweit Jobmessen, um Ihr Glück zu versuchen und den richtigen Job zu finden.





Diesen Artikel bewerten:
(0)

Was meinst du zum Thema?

comments powered by Disqus