Kostenlose Schnittmuster in Hülle und Fülle zum Herunterladen

Immer her mit den kostenlosen Schnittmustern!© Africa Studio - Fotolia.com

Hobbyschneiderinnen, die kostenlose Schnittmuster und passende Nähanleitungen suchen, werden im Netz schnell fündig. Es gibt unzählige Seiten, die gratis Schnittmuster anbieten. Das Web ist eine wahre Fundgrube für alle, die gern nähen und schneidern. Ob kostenlose Schnittmuster für Tunika, Hosen oder gar ein romantisches Brautkleid, hier wird dir geholfen :-)

Aber weil ja das Suchen im Internet immer so eine aufwändige Sache ist, und nicht jeder Link im Netz zu gebrauchen, haben wir dir die Arbeit abgenommen. Wir sind für dich durchs Netz gesurft und haben die besten Seiten für kostenlose Schnittmuster ausfindig gemacht. Und das Allerbeste: Unsere Liste wird wöchentlich um die schönsten und tollsten Links ergänzt. Du siehst also, es lohnt sich regelmäßig vorbeizuschauen. Viel Vergnügen beim Nachschneidern ...

Anzeige


1. Tunika selber nähen - schön gemütlich in den Herbst 

Das ist doch genau das Richtige, um sich an einem regnerischen Abend ganz gemütlich aufs Sofa zu kuscheln. Umso besser, wenn du dieses Kuschelteil noch selbst gemacht hast, da kannst du nämlich den weichsten schmusigsten Stoff aller Zeiten gleich selbst auswählen. Wenn sich das nicht mal ganz doll nach zukünftigem Lieblingsteil anhört. Das kostenlose Schnittmuster und die Anleitung für die sogenannte "Selbermacher-Tunika" gibt es in den Größen 36 bis 46, beides im Shop alles-fuer-selbermacher.de ganz oben. Du findest die Tunika, und noch einige weitere schöne kostenlose Schnittmuster für Kinderklamotten, oben rechts im Aufklappmenü "Schnittmuster wählen". Hier einfach die Tunika auswählen. 

2. Kostenlose Schnittmuster von Burda 

Der Internetauftritt des Burda-Magazins war jahrelang absolute Pflichtstation, wenn Frau auf der Suche nach Gratis-Schnitten war. Über 100 kostenlose Schnittmuster standen hier für dich zum Herunterladen und Nachschneidern bereit. Mittlerweile ist das Angebot etwas geschrumpft. Es reicht aber immer noch von Nähvorlagen für Bandeautops, bis hin zu Schnittmuster für Fellweste, Stuhlhusse, Tasche, Nackenhörnchen oder gar zur Schlafbrille.
Hier findest du die kostenlose Schnittmuster von Burda.

3. Fröhliches Sommerkleid für Nähanfänger  - ganz ohne Zuschneiden 

Habt ihr auch ein wenig Sorge, wenn es ums Zuschneiden geht. So manches Schnittmuster ist wirklich kompliziert, gerade, wenn man mit seinen Nähversuchen noch so ganz am Anfang steckt. Bei diesem Sommerkleid vom PattyDo-Blog müsst ihr jedenfalls keine Bedenken haben. Alles, was ihr benötigt, ist ein rechteckiges Stoff, dass ihr je nach eurer Größe ausmesst - fertig. Das ist so ziemlich das ganze Schnittmuster fürs Kleid :-) Dazu sieht es sowohl an kleinen, als auch an großen Mädchen toll aus und mein absolutes "Habenmüssen-Kleid für heiße Tage. Berlinerin Ina, die den Blog betreibt ist nicht nur super symphatisch, wie man in ihren hilfreichen Nähvideos sieht, sondern auch ausgebildete Schneiderin und Bekleidungstechnikerin. Und das merkt man an ihren tollen Anleitungen.


4. Einfacher gehts nicht - Sommerrock für Anfänger schneidern 

Anfänger fühlen sich mit aufwändigen Schnittmustern leicht überfordert. Diese Nähanleitung von Lisa Clark lässt Ungeübte nicht verzweifeln und bringt schnell Erfolgserlebnisse. Und auch dein Geldbeutel wird nicht strapaziert. Jersey oder Baumwolle findet man schon für kleines Geld. Hier gibt es die Nähanleitung für einen Sommerrock - leider nur auf englisch. Und so schön kann das Ergebnis dieser Anleitung aussehen.

5. Diesen Rock musst du haben - Nähanleitung für lässigen Rock mit Volant 

Der Rock Sshaddy hat nicht nur einen interessanten Namen, er ist auch vom Schnitt her kein langweiliger Durchschnittsrock. Ungerade Seitennähte, die volantartig hängen, lassen ihn cool und mädchenhaft verspielt zugleich wirken. Aber sieh selbst. Hier gehts zur kostenlosen bebilderten Nähanleitung.

6. Aus alt mach neu - Wie ein altes Herrenhemd zur Tunika wird

Viele Klamotten sind einfach viel zu schade zum Wegwerfen. Doch was machst du mit Kleidung, die nicht mehr passt oder einfach nicht mehr deinem Geschmack entspricht? Mit ein bißchen Fantasie und Geschick kannst du aus vielen abgelegten Klamotten wirklich coole neue Lieblingsteile zaubern. Viele kostenlose Schnittmuster und Nähanleitungen für solcherart umgearbeitete Kleider findest du auf natronundsoda.net in der Rubrik "Ready Made". Unser Liebling: So wird aus einem alten Herrenhemd eine superschöne Tunika


7. Kissenhüllen nähen, ganz ohne Knöpfe oder Reißverschluss 

Ganz fix die schönsten Kissenhüllen nähen? Das geht! Und was ist mit dem lästigen Reißverschluß oder gar den Knöpfen mit Knopflöchern? Die lasst du einfach weg und machst es wie in den Hotels. Ganz einfach mit einem Hotelverschluß. Auf homemade happiness gibt's die blitzschnelle Nähanleitung für die blitzschnellen
Kissenbezüge. 

8. Gratis Schnittmuster für coole Leggings mit Muster

Das kreative Do it yourself und Modemagazin Cut hat eine sehr stylishe Leggings zum Nachschneidern für Euch. Hier gehts zum kostenlosen Schnittmuster für Leggings

9. Tausende hilfreiche Ideen auf kostenlose-schnittmuster.de 

Ein wahres Paradies an Adressen für kostenlose Schnittmuster findest du auf dem Schnittmuster-Portal von Heike Neu. Handarbeits-Junkies aufgepasst: Hier warten tausende Schnittmuster-Links und unzählige hilfreiche Tipps und Anregungen rund ums Nähen auf alle, die sich fürs Handarbeiten begeistern können. Neben Schnittmustern für Mode finden sich auf dem Portal auch Nähvorlagen und Bastel-Anleitungen für schöne Dinge wie Adventskalender, Kuscheltierchen, Taschen und viele andere nette Sachen, die du selbst machen und gestalten kannst. 


10. Handmadekultur.de - Hier ist "do it yourself" angesagt 

Auf handmadekultur.de finden Freunde des Selbermachens eine riesengroße Community. Achtung, es besteht Suchtgefahr. Hier finden sich wirklich kreative Ideen, die die Communitymitglieder samt Schnittmuster und Anleitungen posten. Wer bislang Basteln, Nähen oder Stricken nicht unbedingt als sein Hobby erkannt hat -  beim Blick auf diese Nähanleitungen könnte etwas daraus werden. Daneben finden sich auch einige kostenlose Schnittmuster aus dem handmadekultur-Magazin, zum Beispiel für einen Poncho oder coolen Regenmantel.

 

11. Jeans kürzen mit Originalnaht und andere wertvolle Anleitungen 

Auch das Forum der Hobbyschneiderin Anne Liebler ist einen Besuch wert. Neben einigen Schnittmustern bekommst du wertvolle Tipps, zum Beispiel eine Anleitung zum Kürzen von Jeans-Hosen, bei der die Originalnaht erhalten bleibt.


12. Nähanleitung für Leggings, Bleistiftrock und Faschingskostüme 

Wer Nähanleitungen und Schnittmuster für Kleidung, wie Leggings oder Bleistiftröcke sucht, wird auf dem Handarbeits-Portal verflixt&zugenäht fündig. Kleiner Nachtrag: Mittlerweile hat die Seite rund 30 Nähanleitungen zu bieten, toll bebildert und gut erklärt, von Röcken über Basics-Shirts, Cardigans und Hosen, selbst einige Anleitungen für Accessoires, wie Gürtel, sind zu finden. Und nicht zu vergessen: In einer Extra-Rubrik findest du viele Schnittmuster und Nähvorlagen zu tollen Faschingskostümen.

 

13. Original Schnittmuster von edlen Designern 

Die preisgekrönte Londoner Fashion-Website showstudio.com ist für Fashionistas allemal einen Besuch wert. Wer sich für Mode und Design interessiert ist hier richtig. Und wer daneben auch noch gut mit der Nähmaschine umgehen kann, findet auf der Seite sehr ausgefallene kostenlose Schnittmuster von Topdesignern. Wie zum Beispiel eine stylische Kimono-Jacke von Alexander McQueen  oder eine sehr ausgefallene Jacke des Designers Yohji Yamamoto, der für seine androgynen strengen Formen und gedeckte Farben bekannt ist.

 

14. Kostenlose Schnittmuster von Perlwoll 

Perlwoll, Spezialist für streichelzarte Wolle, hat jahrelang seine Website mit einem Highlight für alle Hobbyschneiderinnen versehen. Einmal im Monat gab es hier das aktuelle kostenlose Schnittmuster aus der Modezeitschrift Burda für alle zum Downloaden und fröhlichen Nachschneidern. Im Monat April wartete eine fröhliche bunte Sommer-Tunika auf alle Nähbegeisterten. Leider ist das Angebot auf der Perlwoll Seite direkt mittlerweile verschwunden. Aber wir haben einen Link zu Schnitt und Nähanleitung für die Tunika noch im Nähbistro entdeckt. 

15. Farbenfrohe, kindgerechte Schnittmuster als Gratis-Ebook 

Für Langeweile ist im Leben von Sabine Pollehn kein Platz. "Kinder, Pflegekinder und Adoptivkinder" sorgen für viel Wirbel und Fröhlichkeit. Und das sieht man an ihren Schnittmuster Entwürfen. Wunderschöne Stofftaschen mit Verzierungen und Applikationen, ein praktischer Beutel namens "Swimmy" für das nasse Badezeug, niedliche Tellerröcke für Mädchen - ein Kuschelpferd zum Knuddeln, 85 kunterbunte unterschiedliche Nähanleitungen warten hier auf motivierte Näherinnen. Du findest die kostenlosen Schnittmuster in Pollehns Webshop farbenmix.de in der Rubrik "kreative Freebooks".


16. Hundemantel und Hundepullover für unsere verfrorenen Lieblinge 

Darüber freuen sich im Winter nicht nur Nackthunde. ;-) Zu finden sind hier zwei Schnittmuster für einen tollen Hundemantel, der selbst bei kalter Witterung schön warm hält und die Nähanleitung für einen kuscheligen Hundepullover, der ganz fix aus einem alten Baby-T-Shirt genäht werden kann. 


17. Hundegeschirr selber nähen - So geht's ganz einfach 

Und noch etwas für unsere kleinen vierbeinigen Freunde. Jasmin hat eine super ausführliche, bebilderte Anleitung zum Hundegeschirr selber nähen ins Netz gestellt. Wer möchte, kann das Geschirr mit schöner Borte oder eingesticktem Hundenamen zu etwas ganz Individuellem machen. 

 

18. Ausführliche Nähanleitung für Kulturtaschen 

Wir wissen nicht, was Barbara tagsüber macht, aber nachts sitzt sie auf jeden Fall an der Nähmaschine. Und so kommen wir alle in den Genuss von super ausführlichen Nähtutorials, die sie auf ihrem Blog das-mach-ich-nachts.com gepostet hat. Zum Beispiel den einer super ausführlichen Nähanleitung für eine Kulturbeutel. Barbara hat sich sogar die Mühe gemacht und die Nähanleitung für die Kulturtasche mit ausführlichen Schritt für Schritt Fotos versehen. 

 

19. Kostenlose Schnittmuster für alles , was Kids gefällt 

Auch die Finnen lassen die Nähmaschinen rattern. Schon seit 2000 gibt es dort die Zeitschrift Ottobre Design, die sich nur mit schöner Kindermode beschäftigt. Auf der Ottobre-Website gibt es zahlreiche kostenlose Schnittmuster zu vielen ausgefallenen Dingen, wie zum Beispiel zu diesem niedlichen Kätzchen-Rucksack für Mädchen. Und ein Tipp für alle, die des Finnischen nicht mächtig sind :-) :
Links oben auf der Website kannst du die Sprache auf "deutsch" umstellen. Auch in den Schnittmustern findest du deutsche Erklärungen. 


20. Schnittmuster für Damen Badeanzug - jetzt kann der Sommer kommen 

Die "Fabrik der Träume" hatte sich bis vor kurzem ganz auf das Nähen von niedlicher Kinderkleidung und Kuscheltiere für die Kleinsten spezialisiert. Wenn du also auf der Suche seid nach kostenlosen Schnittmustern und Anleitungen für ein Mädchentop, ein Sommerkleid mit Spaghettiträgern oder einen Babyschlafsack -  nur hin -  hier bist du richtig. Seid kurzem scheint die Fabrik der Träume ihr Angebot von Schnittmustern um Frauenmode zu erweitern. Ganz frisch und passend für den Sommerurlaub gibt es hier ein gratis Schnittmuster für einen Badeanzug. Mit dem passenden Stoff kann daraus ein echter Hingucker werden.


21. Vamos a la playa, und diese schöne selbst genähte Tasche muss mit 

Julia aus Berlin ist seit 2012 vom Nähvirus befallen und hat ihr Hobby schon nach kurzer Zeit zum Beruf gemacht. Heraus kommen viele schöne selbstgeschneiderten Sachen und jede Menge neuer selbstentworfener Schnittmuster. All ihre schönen verspielten Ideen gibt sie in ihrem ansprechend gestalteten Blog "Kreativlabor Berlin" weiter. In der extra Rubrik "Kostenlose Schnittmuster" finden sich zum Beispiel Schnitte samt ausführlicher Anleitung für herrlich mädchenhafte Sommertaschen, eine süße Clipbörse mit Bügel, Handtaschen oder niedliche Babylätzchen mit Spitze und Bubikragen.

22. Ein süßes neues Kleid für deinen Fahrradsattel - Schnittmuster für Sattelbezug 

Ist der süß!! Der rote Bezug mit den weißen Punkten, den Stefanie Lauche auf ihrem hübschen DIY-Blog präsentiert, löst das ultimative "Haben wollen" Gefühl aus. Ganz aus Wachstuch geschneidert, können sich an dieses gratis Schnittmuster auch absolute Anfänger wagen. Die Anleitung ist ausführlich und mit vielen großen Bildern versehen, so dass keine Frage offen bleiben dürfte. 


23. Professionelle Schnittmuster und Nähanleitungen für coole weite Hosen

Beim Verband Initiative Handarbeit e.V. dreht sich alles ums … wer hätte das gedacht … Handarbeiten. Im Verein haben sich führende Firmen aus der Branche zusammengeschlossen, um  natürlich ganz in ihrem Sinne - mehr Lust aufs Handarbeiten zu machen. In der Rubrik „Nähen“ findest du gratis Schnitte für kleine und große Mädels zum Gratis-Download. Man sieht auf einen Blick, dass diese Schnitte und Modelle von echten Profis entworfen wurden. Hier findet sich nichts altbackenes, sondern coole Mode für den Alltag wie: lässige Hoodies für Kinder, einen extravaganten Origamirock, ein Jeanshemd mit peppigem Fransenkragen, eine coole weite Hose, ein Kleid aus Leinen, einen Rock mit Tüll, und, und, und ...  Hilfreich: Zu jedem der Modelle gibt es sowohl kostenlose Schnittmuster zum Herunterladen, als auch die passende Nähanleitung. Mit einem Klick landest du direkt bei den gratis Modellen.

 

24. Ein supertoller Schnitt auch für große Größen - das Eva Kleid

Gehörst du zu den molligen Frauen die ihre Kurven nicht unter unförmigen Stoffbahnen verstecken will, ist es manchmal eine echte Herausforderung, junge und sexy Mode zu finden. Warum also nicht gleich selbst zur Nähmaschine greifen und dir das neue Kleid perfekt auf die wunderschönen Rundungen schneidern? Das passende Schnittmuster hätten wir für euch.  Es versteckt sich hier auf der amerikanischen Seite yourstylerocks.com, kann dort aber auch auf Deutsch heruntergeladen werden. Auf der Seite bitte ganz nach unten scrollen, dort findest du das Auswahlmenü für das Schnittmuster, dass bis zur Größe 46 und 48 zu haben ist. Auch die Bielefelderin Mema hat das Kleid für sich bereits in Übergröße geschneidert und hat für alle interessierten Nachnäherinnen hier eine Schnittmusterbeschreibung /Anleitung auf ihrem Nähblog bereitgestellt.

 



Artikel von amenita Redakteurin:
Diesen Artikel bewerten:
(7)

Was meinst du zum Thema?

comments powered by Disqus