https://www.amenita.de/marken/bronx/

Bronx

Ach, sind sie nicht einfach fantastisch? Sie sehen aus wie für mich gemacht. Ich muss sie einfach haben! Solche und ähnliche Reaktionen nimmt Frits Dijkman als bereits Alltägliches hin. Seine Pumps, High Heels, Ballerinas, Sandaletten und Gladiatoren-Schuhe lösen bei allen Frauen den Muss-ich-haben-Effekt aus.

Der Name des Modelabels, dass sich alle Schuh-Fanatikerinnen merken müssen, klingt wie ein New Yorker Stadtteil, kommt aber aus den Niederlanden und feiert die größten Erfolge in London: Bronx. Wer sich einmal in die Schuhe von Bronx verguckt hat, kommt genauso wenig von ihnen los wie von einer alten Flamme. Das erklärte Ziel von Bronx ist es, Schuhe zu kreieren, die ihrer Trägerin in jeder erdenklichen Situation treu zur Seite stehen. Schuhe wie beste Freundinnen also. Nur besser, denn die Schuhe von Bronx haben selber keine Lebenskrisen, die gelöst werden müssen. Beim Shoppen, gemütlichen Kaffee trinken am Nachmittag oder holpriger Safari durch die Steppe; mit oder ohne Absatz, geschnürt oder mit Riemchen, bunt oder zurückhaltend: Bronx Schuhe lassen dich nicht im Stich.

Diese Zuverlässigkeit wurde 2004 in London mit Ernennung zur besten internationalen Schuhmarke und 2006 mit dem Preis der besten Verkaufsmarke für Frauen ausgezeichnet.

 

 

 

 






Zum nächsten Label: Bugatti





https://www.amenita.de/marken/bronx/