https://www.amenita.de/schwangerschaftskalender/ssw/20/

Dein Schwangerschaftskalender in der 20. Schwangerschaftswoche

Aktuelle Schwangerschaftswoche
Du befindest Dich in der 20. SSW im 5. Monat des 2. Trimesters.
Dein Baby in der aktuellen Schwangerschaftswoche

Dein Baby in dieser Woche:

Baby in der 20. SSW

Die 20. Woche Deiner Schwangerschaft hat begonnen - Es ist Halbzeit bis zur Geburt. Erleichterung und Wehmut überkommen Dich jetzt bestimmt. Aber so gut, wie sich Dein Baby entwickelt, kann es ja nicht für immer in Deinem Bauch bleiben. Seine Organe, wie Leber, Magen und Darm, sind in dieser Schwangerschaftswoche nun vollständig im Bauchraum angelegt. Die Zahnknospen der Milchzähne sowie die darunter liegenden zweiten Zähne sind in der 20. SSW bereits vorhanden. Babys Augenbrauen sind deutlich kräftiger, sie umrahmen die Augen. Die Wirbelsäule hat sich in dieser Schwangerschaftswoche gerade aufgerichtet; jeder Wirbel des Babys ist im Ultraschall zu erkennen. Das Gehirn wächst in der 20. Schwangerschaftswoche stetig weiter. Und die Gliedmaßen, Finger, Zehen und Rippen sind klar per Ultraschall erkennbar. Auch das Geschlecht kannst Du spätestens in der 20. SSW im Ultraschall sehen. Insgesamt bringt der propere Schatz nun 298 g auf die Waage bei einer Größe von 16,2 bis 16,5 cm. Dein Baby bewegt sich reflexartig im Bauch, scheint mal zu tanzen, mal zu boxen. Du kannst bereits die ersten Tritte spüren.

Die Veränderungen Deines Körpers

Was in deinem Körper passiert:

Wenn es in der vergangenen Schwangerschaftswoche nicht bereits geschehen ist, dann erfährst Du nun in der 20. SSW den magischen Moment: Du spürst das erste mal bewusst die Bewegungen deines Babys. Ein bißchen Blubbern, ein zartes Flattern werden von Dir bemerkt. Mamas sagen, es fühle sich ein bisschen so an wie Blähungen, aber natürlich viel, viel schöner. Ist es Dein erstes Baby und somit die erste Schwangerschaft, dann kann es sogar noch ein oder zwei Wochen dauern, bis Du Dein vermeintliches Bauchgrummeln einordnen kannst. Langsam entwickelt sich das Kügelchen zu einer Kugel und erste Rückenschmerzen können Dich plagen. Der Körper muss sich erst noch an das Zusatzgewicht gewöhnen, er passt sich noch an. Auch Ermüdungserscheinungen können Dir jetzt den Alltag schwer machen. Wichtig ist, dass Du Deinen Körper gut ölst und in Trab bringst bis zur Geburt. Vielleicht mit einem Tanzkurs? Da kann Baby auch mitmachen, denn spätestens in der 20. Schwangerschaftswoche nimmt es Geräusche und Musik wahr. Juhuuuu, schwanger sein ist jetzt so richtig schön.

Deine Vorsorgeuntersuchungen in der aktuellen SSW

Welche Vorsorgeuntersuchungen liegen an:

Vor zwei Wochen, also in der 18. SSW, warst Du noch bei der 4. Voruntersuchung und schon steht der nächste Termin beim Arzt an. Diesmal aber etwas wirklich Besonderes. Dein zweiter Ultraschall findet in der 19. bis 22. SSW statt. Finger und Zehen des Babys werden gezählt, seine Organe und Herzfunktion genauestens überprüft. Die Plazenta und Nabelschnur werden kontrolliert und auch die Menge an Fruchtwasser überprüft. Wenn Du etwas genauer beim Ultraschall hinsiehst, erkennst Du in der 20. Schwangerschaftswoche, ob Du einen Jungen oder ein Mädchen erwartest.

Dein errechneter Geburtstermin
Der errechnete Geburtstermin für dein Baby ist der Daten eintragen
Dein Mutterschutzbeginn
Dein Mutterschutz beginnt am Daten eintragen

Copyright der Bilder: doc-stock.com ©Science Photo Library
* Nur wenige Babys kommen exakt am berechneten Termin nach 40 Wochen zur Welt. Gerade bei Erstgeborenen ist es normal, dass sie bis zu 10 Tage früher oder später geboren werden. Unser Schwangerschaftskalender zeigt daher 42 Schwangerschaftswochen an.   

https://www.amenita.de/schwangerschaftskalender/ssw/20/