Dein Schwangerschaftskalender in der 17. Schwangerschaftswoche

Aktuelle Schwangerschaftswoche
Du befindest Dich in der 17. SSW (17 + 0) im 5. Monat des 2. Trimesters.
Dein Baby in der aktuellen Schwangerschaftswoche

Dein Baby in dieser Woche:

Baby in der 17. SSW

Riesige Sprünge macht Dein Baby in der 17. SSW. Und das im wörtlichen, als auch im übertragenen Sinne. Es ist schon beeindruckend, dass Dein kleiner Knirps jetzt komplett entwickelte Organe hat und mit seinen fast 13 cm und 130 bis 142 g Gewicht  in der 17. SSW so groß ist wie eine Pampelmuse. Eine Pampelmuse, die fit wie ein Turnschuh ist. Dein Baby macht fleißig Purzelbäume, rollt sich zusammen, streckt sich wieder. Es probiert auch schon mal kopfüber aus, wie es sich an seinem großen Tag, der Entbindung, positionieren muss. Dabei schluckt es weiterhin Fruchtwasser, so wie ein richtiger Schwimmer eben. Schluckauf und Gähnen gehören ebenfalls zum neuen Repertoire des Kleinen. Ab der 17. SSW prägst Du mit Deinem Essverhalten aktiv, was Dein Baby später einmal mögen wird und was nicht, denn die Geschmacksknospen des Kleinen sind ausgereift. Der Herzschlag deines Babys ist bereits so intensiv, dass ein Arzt ihn mittels Stethoskop abhören kann. Erste Atemversuche unternimmt Dein Baby auch. Allerdings drückt es in der 17. Schwangerschaftswoche beim Atmen noch Flüssigkeit statt Luft aus den Lungen und trainiert so seine Atemfunktion.

Die Veränderungen Deines Körpers

Was in deinem Körper passiert:

Mit einem Baby, das gerade genauso groß wie eine Pampelmuse ist, muss sich die Gebärmutter ja irgendwann bemerkbar machen. So langsam drückt sie auf Deine Organe, also auch auf Deine Blase. Zum Glück ist die Übelkeit aber in der 17. SSW Geschichte. Vermeide, wenn möglich, stressige Situationen, denn das überträgt sich auf Dein Baby. Starte am besten Deinen Tag mit etwas Morgengymnastik, um morgens auf Trapp zu kommen. Duschen solltest Du mit einem fetthaltigen Duschgel. Während der Schwangerschaft wird die Haut nämlich häufig trockener. Kreisende Bewegungen auf Bauch und Oberschenkel sorgen Schwangerschaftsstreifen vor. Verwende hierfür am besten ein Massageöl mit Vitamin E. Auch ausreichend Flüssigkeit und eine gesunde Ernährung können helfen, den verhassten Schwangerschaftsstreifen zu entkommen.

Deine Vorsorgeuntersuchungen in der aktuellen SSW

Welche Vorsorgeuntersuchungen liegen an:

In der 17. SSW liegt keine Vorsorgeuntersuchung an. Es gibt aber zwei freiwillige Test, die Du in diesem Stadium Deiner Schwangerschaft machen lassen kannst. Der Triple-Test ist eine Hormonuntersuchung Deines Blutes, die Hinweise auf mögliche Behinderungen des Babys liefern kann. Der Amniozentese-Test ermöglicht Deinen Ärzten ein breites Spektrum an Krankheiten abzuklären, darunter sind Erbkrankheiten, Fehlentwicklungen des zentralen Nervensystems und chromosomale Abweichungen. Die 17.Schwangerschaftswoche kannst Du aber auch ganz ruhig angehen lassen, ohne irgendwelche Arzttermine.

Dein errechneter Geburtstermin
Der errechnete Geburtstermin für dein Baby ist der 2. April 2019
Dein Mutterschutzbeginn
Dein Mutterschutz beginnt am 19. Februar 2019

Copyright der Bilder: doc-stock.com ©Science Photo Library
* Nur wenige Babys kommen exakt am berechneten Termin nach 40 Wochen zur Welt. Gerade bei Erstgeborenen ist es normal, dass sie bis zu 10 Tage früher oder später geboren werden. Unser Schwangerschaftskalender zeigt daher 42 Schwangerschaftswochen an.