Dein Schwangerschaftskalender in der 1. Schwangerschaftswoche

Aktuelle Schwangerschaftswoche
Du befindest Dich in der 1. SSW (1 + 1) im 1. Monat des 1. Trimesters.
Dein Baby in der aktuellen Schwangerschaftswoche

Dein Baby in dieser Woche:

Baby in der 1. SSW

In der 1. SSW ist noch weit und breit keine Schwangerschaft in Sicht. Stattdessen hast Du mit aller Wahrscheinlichkeit Deine ganz normale Regelblutung. Eine Befruchtung hat zu diesem Zeitpunkt zwar noch nicht stattgefunden, trotz allem zählt für den Arzt rein rechnerisch immer der 1. Tag deiner letzten Periode als offizieller Beginn der 40wöchigen Schwangerschaft. Obwohl du zu diesem Zeitpunkt ja genau genommen noch nicht schwanger bist. Die Medizin greift zu deinem kleinen Trick, da der genaue Zeitpunkt der eigentlichen Befruchtung meist nicht genau festgestellt werden kann. Spermien können bis zu fünf Tage im Körper der Frau überleben, was bedeutet, dass Eizelle und Samen irgendwann in dieser Zeit erfolgreich aufeinander getroffen sein können... Der erste Tag deiner letzten Periode steht dagegen fest, so dass dein Arzt damit zuverlässig arbeiten kann. Je nachdem, welchen Entwicklungsstand dein Baby auf späteren Ultraschalluntersuchungen hat, kann der voraussichtliche Geburtstermin deines Babys jederzeit vom Arzt angepasst werden.

Die Veränderungen Deines Körpers

Was in deinem Körper passiert:

Du hast in der 1. Schwangerschaftswoche noch deine Periode. Erst ab dem 14. Tag ist ein Eisprung möglich, das hängt aber von deiner Zykluslänge ab. Beobachte Deinen Zyklus genau, wenn Du schwanger werden möchtest. Nur so kannst Du Deine genaue Eisprungphase herausfinden.

Deine Vorsorgeuntersuchungen in der aktuellen SSW

Welche Vorsorgeuntersuchungen liegen an:

In der 1. SSW liegen keine Vorsorgeuntersuchungen an.

Dein errechneter Geburtstermin
Der errechnete Geburtstermin für dein Baby ist der 12. September 2019
Dein Mutterschutzbeginn
Dein Mutterschutz beginnt am 1. August 2019

Copyright der Bilder: doc-stock.com ©Science Photo Library
* Nur wenige Babys kommen exakt am berechneten Termin nach 40 Wochen zur Welt. Gerade bei Erstgeborenen ist es normal, dass sie bis zu 10 Tage früher oder später geboren werden. Unser Schwangerschaftskalender zeigt daher 42 Schwangerschaftswochen an.