https://www.amenita.de/schwangerschaftskalender/ssw/32/

Dein Schwangerschaftskalender in der 32. Schwangerschaftswoche

Aktuelle Schwangerschaftswoche
Du befindest Dich in der 32. SSW im 8. Monat des 3. Trimesters.
Dein Baby in der aktuellen Schwangerschaftswoche

Dein Baby in dieser Woche:

Baby in der 32. SSW

In der 32. SSW befindet sich das Baby häufig schon in seiner endgültigen Geburtsposition mit dem Kopf nach unten - bereit, der Welt ins Gesicht zu blicken. Es ist aber gar nicht schlimm, wenn das in der 32.SSW noch nicht der Fall ist. Ist es schon in dieser Position, dann erreichen seine Tritte zuerst immer Dein Zwerchfell. Das nimmt Dir den Atem und kann ziemlich beschwerlich sein. Die Tritte des Kleinen sind jetzt nicht mehr so unkontrolliert und sanft wie in der Zeit der ausgedehnten Purzelbäume. Sie sind fester geworden, haben mehr Kraft. In der Gebärmutter ist in der 32. SSW noch genug Platz zum Drehen und Wenden. Dein Baby ist jetzt so ziemlich bereit für die große, weite Welt da draußen. Die Knochen haben fast ihre endgültige vorgeburtliche Größe erreicht. Auch die Muskeln des Kleinen sind besser ausgebildet, daher auch die kräftigen Tritte. Die Handbewegungen werden perfektioniert. Es fehlt dem Baby eigentlich nur noch genügend Unterhautfettgewebe. Auch die Lunge muss noch besser ausgebildet werden, damit die Lungenbläschen nicht kollabieren. Fleißig atmen zu üben ist ja bereits seit einigen Wochen seine Hauptbeschäftigung. Dadurch verschluckt Dein Baby aber ganz schön viel Fruchtwasser und bekommt heftigen Schluckauf. Die Haut des Kleinen ist in der 32. SSW weniger durchscheinend. An den Handgelenken und in den Handflächen haben sich kleine niedliche Falten gebildet. In der 32. Schwangerschaftswoche ist Dein Baby mit einer Größe von 42,2 cm bei einem Gewicht von 1650 - 1700 g schon sehr gut überlebensfähig, wenn es als Frühchen auf die Welt käme.

Die Veränderungen Deines Körpers

Was in deinem Körper passiert:

Wenn Dein Schatz tritt oder Schluckauf hat, dann merkst Du es sehr deutlich. Jetzt, in der 32.SSW, ist die Gebärmutter deutlich zwischen Brustbein und Bauchnabel zu spüren. Sie ist bereits so groß geworden, dass Du Dich vielleicht nicht mehr besonders wohl in der Haut fühlst. Ein Tipp für Dich: Geh sexy Schwangerenunterwäsche einkaufen, die gut sitzt. Sie bringt Deinen wohlgerundeten Busen so richtig schön zur Geltung und verschafft Dir gleichzeitig ein bequemes Gefühl. Du fühlst Dich wieder richtig gut. Und die kleinen Schwangerschafts-Wehwehchen in der 32. SSW können Dir nichts anhaben. Schwäche, Schwindel und Kurzatmigkeit besiegst Du mit viel Ruhephasen für Dich. Schonende Kost bringt mögliches Sodbrennen unter Kontrolle. Und wenn Du häufig müde bist, dann bist Du halt abends die Erste im Bett - was soll's.

Deine Vorsorgeuntersuchungen in der aktuellen SSW

Welche Vorsorgeuntersuchungen liegen an:

Bisher war es so, dass Du alle vier Wochen zum Frauenarzt zur Vorsorgeuntersuchungen musstest. Aber ab der 32. SSW hast Du jede zweite Woche einen Termin beim Frauenarzt. Die 8. Vorsorgeuntersuchung liegt in dieser Woche an. Hier werden die üblichen Verdächtigen untersucht: Dein Gewicht wird gemessen; die Anzahl der roten Blutkörperchen in Deinem Blut sowie Dein Blutdruck werden kontrolliert. Dein Urin wird auf Bakterien und Krankheitserreger untersucht. Der Zustand des Muttermunds sowie die Lage des Kleinen im Bauch werden durch die vaginale Untersuchung festgestellt. Auch der dritte und letzte große Ultraschall liegt in der Woche 29. - 32. SSW an.

Dein errechneter Geburtstermin
Der errechnete Geburtstermin für dein Baby ist der Daten eintragen
Dein Mutterschutzbeginn
Dein Mutterschutz beginnt am Daten eintragen

Copyright der Bilder: doc-stock.com ©Science Photo Library
* Nur wenige Babys kommen exakt am berechneten Termin nach 40 Wochen zur Welt. Gerade bei Erstgeborenen ist es normal, dass sie bis zu 10 Tage früher oder später geboren werden. Unser Schwangerschaftskalender zeigt daher 42 Schwangerschaftswochen an.   

https://www.amenita.de/schwangerschaftskalender/ssw/32/